Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version 36448 Bad Liebenstein

Bandscheiben-Forum > Kliniken und Reha-Kliniken > PLZ - 3 - Kliniken
gubby
Ich war in der o. g. Klinik zur Reha.

Diese Klinik ist von meiner Seite aus nicht wirklich zu empfehlen.

Die meisten der Ärzte srechen leider sehr schlecht deutsch.
Wer russisch kann hat da zumindest keine Verständigungsprobleme.

Für Patienten mit Versteifungen oder Bandscheibenprothesen und einige andere orthopädische Probleme ist diese klinik leider nicht empfehlenswert.
Die Ärzte scheinen da keinen Plan von zu haben .... alle bekommen da ein Standardpprogramm verpasst und daher gibt es anschließend gesundheitliche Probleme.

Erst nach vielen Diskussionen wird der Plan abgeändert

Mein Stationsarzt sprach zwar ganz gut deutsch, war aber nicht immer zu greifen und den anderen Ärzten dann klar zu machen, dass es bestimmte Dinge gibt, die einem grpße Probleme machen ist dann so gut wie nicht möglich.

Die Klinik selber ist sehr alt und einige Dinge funktionieren nicht .... warmes Wasser in den oberen Etagen zum duschen Fehlanzeige ... das Problem war schon bekannt und wurde trotz mehrmaliger Beschwerde auch nach 3 Wochen nicht behoben
Freizeitangebot kann man vergessen und das Essen ist leider sehr eintönig.

Lobend erwähnen möchte ich aber das große Salatangebot ........ und wer ein haustier hat, der darf es in der Heinrich Mann Klinik auch mitnehmen.
Man muss aber scheinbar zusehen, dass man auch genügend Zeit für sein Tier hat wegen der Therapien.

Und von vornherein (noch vor der ersten Untersuchung) wird einem klar gemacht, dass man als gesund entlassen wird .... jedenfalls wenn man zur Zeit keinen Job hat
Schön, dass die das zu dem Zeitpunkt schon wissen .....
Leider habe ich seither mehr Probleme als vorher aber das interessiert dort niemanden und erwähnt wird das auch nicht in dem Bericht, sondern genau das Gegenteil

Im Speisesaal sitzt man ständig im Durchzug

Wer eine gute Klinik in dieser Region möchte, der geht besser in die Lauterbach Klinik in Bad Liebenstein
Printe
Gibt es hier neuere Erfahrungen??? Diese Klinik hatte ich eigentlich als Möglichkeit für mich für eine Anschlussheilbehandlung ausgesucht. Habe aber sowohl in der LWS als auch HWS eine lange operative Vorgeschichte und bräuchte eine Klinik mit sehr viel Erfahrung. Das das was hier steht, schreckt eher ab. Da ich meinen kl. Hund mitnehmen möchte, war dies meine erste Idee.... :-/
Würde mich über weitere Berichte hier sehr freuen.

GLG
Printe
winke.gif
Kater Oskar
Hallo Printe,

Eigene Erfahrungen zur Heinrich-Mann-Klinik habe ich nicht, obwohl ich in der Nähe wohne. Ich kann Dir lediglich sagen, dass sie früher zum großen Teil durch "höher gestellte Persönlichkeiten", so auch Regierungsmitglieder der DDR genutzt wurde. Damals gabs sogar einen Wachschutz durch Kräfte der Volkspolizei in der Klinik.

Zwischenzeitlich wurde dann wohl mehrfach der Träger gewechselt, wie gut oder schlecht sie ist, kann ich selbst nicht einschätzen.

Habe Dir

hier

mal Erfahrungsberichte rein gestellt. In wie weit die nun objektiv und den Tatsachen entsprechen, kann man schlecht sagen. So ein Aufenthalt wirc ja auch immer wieder subjektiv und nach Empfinden des Patienten bewertet.

hier

noch mal einige Seiten zur Klinik allgemein, eventuell hilft es Dir ja bei der Entscheidungsfindung.

So hier

noch einige Seiten zur Lauterbachklinik in Bad Liebenstein. Die Kliniken liegen nicht weit voneinander entfernt. Habe schon einige positive Meinungen zur Klinik gehört, kann sie aber selbst auch nicht einschätzen.

Eventuell hilft es Dir ja ein wenig und vielleicht meldet sich auch noch jemand, der in einer der Kliniken gewesen ist.

LG, Kater Oskar
Printe
Lieber Kater Oscar,

herzlichen Dank für deine umfassende Internetrecherche zu diesen beiden Kliniken. Habe mir so gut wie alles durchgelesen. Die "neuere" Klinik macht einen moderneren und strukturierteren Eindruck. Allerdings punktet die Heinrich Mann Klinik eindeutig damit, dass man seinen Hund mitnehmen darf ;-)
Ich weiß noch nicht, wie ich mich entscheide, zumal mir hier an anderer Stelle auch von einer Anschlussheilbehandlung nach HWS-OP abgeraten wurde.

Sollte ich in eine der beiden Kliniken fahren, werde ich natürlich hier meine Erfahrungen posten. Nun ist aber erstmal nächste Woche die OP dran ;-)

Alles Liebe und DANKE <3

Printe
winke.gif
Kater Oskar
Hallo Printe,

In der Beziehung

Zitat
mir hier an anderer Stelle auch von einer Anschlussheilbehandlung nach HWS-OP abgeraten wurde.


hat mir sogar mein NC abgeraten, der mich 2005 operiert hat.

Er hatte mir den Werdegang der Nachbehandlung erläutert und auch erklärt, dass mir eine AHB zu steht (eine normale Reha ist bei mir nicht möglich bzw, wird nicht von meiner K übernommen). Allerdings meinte er, dass es bei einer OP an der Wirbelsäule bei mir war es die LWS), nach (max.) 14 Tagen nach Entlassung ganz einfach zu früh sei. Eine gute Rehaklinik würde dann gar keine Therapie mit mir machen. In einer wenigen guten Klinik würden viele Patienten nach de AHB mit nem Rezidiv zurück auf den OP-Tisch kommen.

Von einem Kollegen, der die AHB in Bad Liebenstein gemacht hat (weis aber nicht, in welcher der beiden Kliniken) berichtete mir damals, dass er nichts habe machen dürfen, außer, dass er jeden Tag im Bewegungsbad vorsichtig rum laufen durfte. War also ne gute Klinik, nur dass der Bandi halt keine Therapie hatte und ihm die AHB also nichts brachte.

Lass Dich am Besten noch mal vom Doc beraten, eventuell besteht bei Dir ja die Möglichkeit einer späteren "normalen" Reha.

LG, Kater Oskar
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter