Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Erster Marathon nach OP

Bandscheiben-Forum > Erfolgreich operiert
Rainer52
wink.gif Ich möchte mal was positives Schreiben.

Nachdem meine erste OP im Februar 2009 stattfand, HWS 5/6 (Cage) und ich im Mai 2010 noch mal nachoperiert wurde, der Nervenkanal wurde erweitert, geht es mir nun total gut. klatsch.gif
Einen kleinen Wermutstropfen gibt es leider, das Feingefühl in der Kuppe des rechten Daumens ist nicht wieder gekommen, damit kann ich aber (gut) leben.

Leistungssport ist auch wieder möglich, mein HA wollte es erst nicht glauben, aber ich fahre inzwischen aktiv Rennrad, habe auch schon n Wettkämpfen teilgenommen.

Joggen kann ich auch, laufe alle Distanzen, bis hin zum Marathon, gerade am Samstag unter 4 Stunden ins Ziel gekommen.

Also ist bei mir alles richtig gemacht worden, da haben HA, NCH und der Reha-Sportverein gute Arbeit geleistet.

Und nicht zu vergessen díe Fachleute hier im Forum, da kamen sehr wichtige Tipps ohne die es evtl anders ausgegangen wäre.

Also, vielen Dank noch mal für alles.

Viele Grüße aus Potsdam,

Rainer

danysahne
Herzlichen Glückwunsch, solche Beiträge machen Mut! Leider sollen die Erfolge bei Prothesen im LWS - Bereich ja nicht so gut sein.

Alles Gute weiterhin wünscht Daniela
Pippo
Hallo,

ist ja super sowas zu hören.
Bin früher auch Marathon und Halbmarathon gelaufen hoffe, das ich wieder Rennrad fahren kann,
solche Beiträge machen Mut.

Dann weiter so.......

Gruß

Pippo
Irongirl
Hallo,

speziell@danysahne:

meine Prodisc L (L5/S1: da, wo die meisten hier der Meinung sind das geht gar nicht!!) hat seit ihrem Einbau 09/2007

36 Marathons
div. Halbmarathons
und
4 Ironman Triathlons

überstanden.

Wie man sieht, bei richtiger Diagnose und Indikation geht das schon :-)

LG
Irongirl
Spargel
Hallo zusammen

das sind ja echt tolle Erfolgsgeschichten!
Das ermutigt bestimmt Leute die Angst vor der OP haben!

Gruss

Spargel
DucRog848
Wenn ich so etwas lese, werde ich nur depressiv! Letzes Jahr um die Zeit bin ich noch 25km gejoggt auf dem Weg zu meinem ersten Marathon. Ab April / Mai fing der L4 an fratzen zu machen. Resultat 2 versaute OP's innerhalb 3 Monaten, noch immer keine Besserung in Sicht!? Kann mir nicht vorstellen jemals wieder zu joggen. Aber fur den TE, freut es mich trotzdem... sei ihm gegönnt!

LG Rog. sonne.gif
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2021 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter