Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Hilfsmittel

Bandscheiben-Forum > Behandlungsmöglichkeiten für Zuhause
mond54
Hallo,

ich wurde am 24.2. zum zweiten Mal versteift (L3 - S1 + Beckenschaufel) wegen Schraubenlockerung.

Nun habe ich das Problem, dass ich mir z. B. nicht die Schuhe binden kann. Außerdem weiß ich nicht, wie ich die Fußpflege bewältigen soll (Nägelschneiden etc.).

Wie handhabt ihr das? Wer hat Ideen aus eigener Erfahrung?

Schöne Grüße
mond54
Harro
Moin moin mond54
so hart das jetzt klingt, du musst dir neue Schuhe kaufen und einen langen Schuhlöffel
damit du eventuell die alten doch noch benutzen kannst.

Fusspflege wird nur bei Diabetes von Kasse bezahlt, sind wohl so 12,50 alle 6 Wochen,
jedem anderen ist es zuzumuten die selbst zu zahlen.
Du kannst zwar mal bei der KK nachfragen, aber .............................

LG Harro winke.gif

PS. Jetzt nochmal, alle Fragen die nichts mit der Versteifung direkt zu tun haben
gehören in die jeweils passenden Unterforen!!!!!
Topsy
Huhu,

Schuhe wirst wohl mit Gummizug nehmen müssen und einen langen Schuhlöffel dazu. Es gibt von der KK eine Greifzange und eine Strumpfanziehhilfe.

Fusspflege wird wie Harro schon sagte, nur bei bestimmten Diagnosen übernommen und da gehören wir nicht dazu. Gehe selbst schon ewig und 3 Tage zur Fusspflege und zahle 19.-Euro dafür.

LG Topsy winke.gif
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter