Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Wer liest denn grade was?

Bandscheiben-Forum > Kreuz und Querbeet > Hobby & Handwerk
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51
Tinchen
Hallo ihr zwei,

jaaaaaaaaa ich hab grad absolut keine Zeit für Euch tongue.gif
Brauch grad eine Verschaufpause,Buch ist irgendwie anstrengend zu lesen.
Ich bin bei Seite 380 und dreh ein bißchen am Rad rock.gif ..
Vergesse sogar was zu essen,total bescheuert..
Ich hoffe es morgen fertig zu haben!

So ich sag tschö und lese weiter...

Liebe Grüße Tina
Frosch
Hi ihr Tinas,



ich lese immer nur im 1 1/2 bis höchstens 2 Stunden Takt...., und das dann auch nur 2 mal am Tag.... bin auch eben erst wieder "aufgestanden" (gehe zum Lesen ins Schlafzimmer, da ich da RUHE habe).
Mittlerweile bin ich auf Seite ca. 450 oder so... Wenn ich bedenke, dass das Buch "nur" ca 750 Seiten hat, könnte ich morgen auch fertig sein, wenn man mal überlegt, dass ich erst gestern nachmittag angefangen habe...
Aber will ich das denn? Eigentlich nicht! Denn letztendlich warten wir schon ne ganze Weile auf den letzten Band. Und das soll innerhalb von einem Wochenende vorbei sein?
Andererseits will ich jetzt endlich die Zusammenhänge verstehen, die Rätsel gelöst haben und das endlich Frieden einkehrt!

Also wird jetzt das Abendessen vorbereitet, so das ich mich vor dem Tatort noch mal verkrümmeln kann zwinker.gif .Der Tatort wird dann nur "eingeschoben", danach geht wieder ins Land des Potters smilie_kiss1.gif

Grüsschens
Martina winke.gif
Tinchen
Hi Martina,

na dann hast du ja die ersten "Schrecksekunden" auch schon hinter dir.
Also ich kann das nicht langsam lesen.Ich leg nur ab und zu ab,weil ich dann das Gefühl hab ich lese rückwärts.

Also noch viel Spaß

Tina
Anneliese
Hallo,

Harry Potter ist auch bei uns angekommen - aber erst ist meine Tochter
dran biggrin.gif

Ich lese derzeit:

Die Frau des Zeitreisenden von Audrey Niffenegger

Kurzbeschreibung:

Clare ist Kunststudentin und eine Botticelli-Schönheit, Henry ein verwegener und lebenshungriger Bibliothekar. Clare fällt aus allen Himmeln, jedes Mal aufs Neue, wenn Henry vor ihr steht. Denn Henry ist ein Zeitreisender, ohne jede Ankündigung verstellt sich seine innere Uhr. Plötzlich und unerwartet stürzt er los, nie ist sicher, aus welcher Zeit er kommt und in welcher Zeit er bei Clare landet, aber immer ist sicher, dass er wieder bei ihr landet. Als sie sich das erste Mal begegnen, ist Clare sechs und Henry 36, aber in Wahrheit ist Henry nur acht Jahre älter als sie und schon lange mit ihr verheiratet. Absurdes wird zur Normalität. Seine Zeitreisen sind das brennende Geheimnis, das Henry und Clare mit jeder Trennung noch inniger vereint.

Liest sich gut!

LG - Anne winke.gif
merlin72
Hui Leseratten wie toll (:

Habe aufgehört wieviele Bücher ich die letzte Zeit gelesen habe...... schulterzuck.gif hatte ja genug Zeit.

Also mein absolutes Lieblingsbuch ist "Die Päbstin" von W.Cross oder vielleicht doch lieber "Die Siedler von Catan oder Das Lächeln der Fortuna" von Rebecca Gable oder von Sophie Kinsella die Rebecca Bloomwood Reihe?rock.gif Hach sind alle gut.
Von Dan Brown Meteor und auch die anderen von ihm fand ich auch gut.

Ist Harry Potter gut? Ich ringe ja noch mit mir es zu kaufen, nach dem letzten war ich damals etwas enttäuscht ich fand die ersten Bände am Besten. Naja wenn es so gut wäre dann müßte ich es mir natürlich kaufen rolleyes.gif

Gestern habe ich "Mein Leben ohne Felix" oder so ähnlich "Bücherei", zu Ende gelesen fand ich auch sehr gut. Es ist von der Mutter von Felix geschrieben der damals verschwunden ist und ermordet wurde ( von Levkes Mörder ), die Mutter hat in Tagebuchform damals alles festgehalten und es in Erinnerung an viele ermordete Kinder geschrieben. Zum Teil sehr erschreckend aber auch gut zu lesen. Hat mich sehr berührt was die Mutter durchgemacht hat und wie Sie sich gegen alles mögliche wehren mußte und das Sie überhaupt den Mut hatte weiterzuleben.

Jetzt habe ich gerade "Und hinter dir die Finsternis" von Mary Higgens Clark in der Mache liest sich leicht.

Hoffe ich darf ein bißchen hier mitmischen sind ja fast nur "alte Hasen" in diesem Beitrag.

Gruß merlin 72 winke.gif

Frosch
Hi Anne und Merlin,



na klar könnt ihr hier mitmischen.... Ist doch immer wieder schön, neue Bücher empfohlen zu bekommen!

@ Anne. Die Frau des Zeitreisenden hat mich damals nicht sonderlich vom Hocker gerissen ph34r.gif . Aber das heisst ja nicht zwingenderweise, das es anderen nicht gefallen darf/kann.

@ Merlin Die Päpstin hat mir damals auch sehr gut gefallen, Die Siedler von Catan waren nicht schlecht, aber Das Lächeln der Fortuna ist eins meiner absoluten Lesehighlights. Hast Du auch schon die Nachfölgebände "Die Hüter der Rose" und "Das Spiel der Könige" gelesen? Ich bin ja bekennende Historyleserin (neben etwas Fantasy und Krimi), und da gehört Rebecca Gable eindeutig zu den Leuten, die schreiben können.
Zitat
Gestern habe ich "Mein Leben ohne Felix" oder so ähnlich "Bücherei", zu Ende gelesen fand ich auch sehr gut. Es ist von der Mutter von Felix geschrieben der damals verschwunden ist und ermordet wurde ( von Levkes Mörder ), die Mutter hat in Tagebuchform damals alles festgehalten .....

So etwas lese ich auch schon mal ganz interessiert. Aber im Moment bin ich lesetechnisch eben mal wieder auf der "Flucht vorm realen Leben". Da darf es nichts zu ergreifendes sein.....

Und zu Harry Potter da kann ich nur sagen: Ich bin noch nicht durch. Eigentlich wäre es eine Leichtigkeit gewesen. Rein Theoretisch hätte ich spätestens gestern mittag fertig sein können...... Aber ich finde hier soo viele Sachen, die wichtiger sind (letzte Woche war meine jüngste im KH und letztendlich ist doch einiges liegengeblieben). Habe jetzt aber nur noch ca 200 Seiten. Und die sind dann auch bald zu Ende weinen.gif . Aber gut ist er, der Potter!

So, Abendessen will vorbereitet werden....
Grüsschens
Martina winke.gif
Tinchen
Huhu,

so,ich bin wieder zurück aus der Potter-Welt.Jetzt hat diese Geschichte auch ein Ende.Ist schon schade,dass es vorbei ist.
Ich kann sagen,es ist der beste Band!

Wünsche viel Spaß denen,die ihn noch nicht gelesen haben.

LG Tina
merlin72
Hai da bin ich wieder.

Hm die Frau des Zeitreisenden konnte ich nicht lesen hab das nicht so verstanden und dann irgendwann aufgehört, manchmal ist es ja auch einfach nicht der richtige Zeitpunkt für ein Buch. Beim Nachtzug nach Lissabon ging es mir ähnlich alle Schwärmen davon und ich verstehe es nicht grmpf......vielleicht bin ich zu doof?rock.gif?

Grrrrr mit dem Harry Potter kämpfe ich immer noch warte einfach das es vielleicht irgendwann vom Himmel fällt und mir in den Schoßrock.gif??

Aber nach euren Bewertungen muß ich es scheinbar haben...........ich werd mal noch bisserl mit mir kämpfen.

@martina: Klaro von Rebecca Gable hab ich alles gelesen ein Muß.......bin begeistert von ihr. Die Siedler hatte ich in Schweden im Urlaub gelesen das einzige Deutsche Buch das meine Freundin im Schrank hatte ( Sie ist Schwedin ). Da blieb nicht viel Auswahl (:
PS>: Hoffe es geht deiner Jünsten wieder besser.

Ich lese auch gerne Patricia Cornwell nur oft weiß ich nicht mehr kenne ich das schon oder noch nicht!?
Aber absolute Lieblingsbücher sind zur Zeit die Bücher von Tommy Jaud. Alle drei fand ich gut .........................

GLG merlin72



Dickusch
Also, Harry Potter, das gibt mir leider gar nichts. aber Geschmäcker sind ja nun mal verschieden. Ich bin zur Zeit so auf der historischen Romanschiene. Lese gerade von Iny Lorentz "Die Kastellanin", ist der 2. Band von der "Wanderhure" und als 3. kommt dann noch " Das Vermächtnis der Wanderhure". Mann, ist das spannend. Hätte nie gedacht, daß historische Romane so gut geschrieben sind. Alle 3 Bände sind so richtig dicke Wälzer von 700 und mehr Seiten. Habe auch schon alle Wolfgang Serno Bücher gelesen. Der Wanderchirurg, Der Chirurg von Campodios und das Vermächtnis des Wanderchirurgen. ist alles so toll geschrieben, daß man sich kaum davon losreißen kann. Wolfgang Serno wollte eine Lesung in unserer Bibliothek machen, hat leider abgesagt. Schade. Dafür kommt im Dezember Sabine Ebert, die 2 Bände über eine Hebame geschrieben hat. Der Roman spielt in und um Meißen im Mittelalter.Sehr spannend, weil ich ja hier wohne.Aber ich lese auch sehr gerne moderne Australienromane und Sagas
Euch noch viel Spass beim Harry Potter schmökern.
gute Nacht Dickusch, die jetzt noch ein kleines Weilchen lesen will. Kann eh nicht schlafen.
merlin72
Huhu (:

Habe mir heute dann doch Harry Potter in der Bücherei bestellt......

An Dikusch: Hast du Harry mal gelesen? Am Anfang dachte ich auch das sei nix für mich aber dann war ich süchtig. Wobei ich die letzten Folgen nicht mehr so prickelnd fand am Anfang wars am besten. Aber du hast recht man muß nicht alles mögen.

Von Iny Lorentz die Wanderhure habe ich auch alle drei mit Erfolg durch zwinker.gif wobei beim dritten Teil wußt ich immer schon die kriegen sich wieder aber ist ja auch schön. Von Wolf Serno gibt es ein neues? Hast du das gesehen? Der Wanderchirurg und die anderen Teile fand ich auch toll die Hitzkammer ist glaub ich auch von ihm war sehr gut.

Ich hatte jetzt auch noch im Land der weißen Wolke oder so ähnlich gelesen ist ein Australien Roman......toll. Australien? Oder doch Neuseeland? Ups ich weiß es nicht mehr aber könnte dir gefallen.

Z.Zt. habe ich die Schachspielerin angefangen dünnes Buch bisher sehr schön geschrieben..............

glg muß weiterlesen merlin72 winke.gif
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter