Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Wundheilung

Bandscheiben-Forum > Operationen
Berliner182
Hallo Bandis,
meine OP liegt jetzt nun 2,5 Wochen zurück. Es wurde eine rezidiv 4/5 operiert. Letzte Woche Freitag wurden Fäden gezogen. Narbe sah sehr gut aus. Diese Woche plötzlich,massive Schwellung der OP Wunde sowie Austritt von Sekret. Letzten Mittwoch wieder Krankenhaus, es wurde nun punktiert was sehr schmerzhaft war. Druckverband. Heute Verbandswechsel und es ist immer noch Wundsekret am austreten. Hatte noch nie Probleme mit Wundheilung. Meine Frage ist das normal oder kann es noch dauern? Freue mich auf Eure Antwort
Gruss
De Berliner
Berliner182
Hallo ich melde mich mal wieder,
wie ich bereits geschrieben habe ,hatte ich einen Rezidiv was auch operiert wurde. Nachdem ich punktiert würde da ich Probleme mit der Wunde hatte, wurde ich 8 Tage nach der Punkttierung wieder zur Kontrolle bestellt. Der Doc schaute sich wiederholt die ganze Sache an und meinte, naja machen sie täglich einen frischen Verband drauf und in zwei Wochen machen wir Termin nach unserem Urlaub. Das ganze war morgens um 10 Uhr. Am späten Nachmittag 17Uhr kam ein Anruf vom Krankenhaus, Chirurg war persönlich dran.Er wäre doch etwas beunruhigt ich soll bis 20 Uhr ins Krankenhaus kommen, müsste morgen alles nochmal aufgemacht werden. Ich lag jetzt zum dritten Mal auf dem Tisch,fast ne Stunde. Es wurde laut OP Bericht großzügig entzündetes Gewebe entfernt. Erst nach mehreren Nachfragen, wurde mir der Grund genannt, aja es wäre ein Hautkeim gewesen, im OP Bericht ist nichts davon zu finden. Ich wurde monatelang mit Medis zugetrönt Tilidin und so.War nach dem aussetzen 1Woche auf Entzug. Hochdosiertes Antibiotika bekommen.Monatelang massive Durchfälle. Aja die Schmerzen durch die Spritze des Pflegers sind immer noch nicht weg. War neun Monate deswegen zuhause. Es war eine reine Tortour
Rike
Hallo Berliner,

tut mit leid, was Du durchmachen musstest....

Ein Hautkeim in der Wunde?rock.gif
Dann haben die doch bei der Op gepfuscht....
Wirst Du irgendwie dafür entschädigt?
Aber wahrscheinlich ist das mit der Patientenunterschrift unter die Op-Einwilligung abgegolten.

Wo bist Du operiert worden?

Mitfühlende Grüße von Rike
Berliner182
Hey Rike,
ich wurde das zweite mal in Ingelheim operiert. Im Januar werde ich bei einer Kontrolluntersuchung Klartext reden. Auch wegen der Spritze die der Pfleger mir verpasst hat. Entschädigung nein.
De Berlinern
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter