Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Eure Meinung zu Lumbamed facet

Bandscheiben-Forum > Behandlungsmöglichkeiten für Zuhause
Ghostwalker78
Hallo zusammen,

ich habe nun von meinem Orthopäden eine Lumbamed facet Lumbalstützorthese verschrieben bekommen.
Habt ihr Erfahrungen mit der Lumbalstützorthese?

Hier mal der Link zu Herstellerseite:
https://www.medi.de/produkte/lumbamed-facet/

Im stehen finde ich das sehr angenehm und entlastend aber im sitzen habe ich das Gefühl ich ersticke.
Doof nur das ich den ganzen Tag im Büro sitze....

Wie sind eure Langzeit Erfahrungen mit solchen Hilfsmitteln?

Gruß Ghostwalker
Lulu
Hallo ghostwalker...

Fuer den Akutfall ist so eine Orthese ein gutes Hilfsmittel, um mit Schmerz besser klarzukommen. Aber auf Dauer ist das keine Alternative, weil dabei dein natürliches Muskelkorsett unheimlich in Mitleidenschaft gezogen wird.

LG
Lulu
milka135
Hallo Ghostwalker,
das Folgeproblem von Orthesen ist, dass sie zu Muskelschwund führen können.

Liebe Grüße,
Milka wink.gif
Rike
Hallo Ghostwalker,

ich kenne soetwas nur als Unterstützung nach Versteifungs-Op,
bei einem BSV wurde mir aus den bereits genannten Gründen ausdrücklich davon abgeraten.

Eine Reha-Ärztin meinte, ich soll eine Orthese bei der Arbeit tragen, aber nicht dauerhaft, sondern nur wenn ich Heben muss.
Also vorher und hinterher mal schnell umziehen gehen, überhaupt nicht praktikabel.

Da kümmere ich mich lieber um das "innere (Muskel-) Korsett", das habe ich immer dabei.

Sitzen ist immer schlecht für die LWS, da in dieser Position der meiste Druck auf die Bandscheiben einwirkt.
Kannst Du nicht vielleicht bei der Arbeit mal die Position wechseln?
Einige, die im Sitzen Probleme haben beantragen einen höhenverstellbaren Schreibtisch.

Grüße von Rike winke.gif
annkatrin
Ich trage meine Stützorthese aus hauptsächlich im Aktufall.
Mir wurde aber auch vom Arzt und von der Krankengymnastin gesagt nicht zu oft tragen weil du irgendwann nicht mehr ohne kannst bzw. die Muskeln sich noch weiter zurückbilden und bitte auf keine Fall nachts tragen.
lg
PeterL
Wie immer ist es der Mittelweg. Wenn man die Orthese benötigt, kann man sie auch einsetzen. Aber nur so oft und so lange es sein muss. Denn die Muskeln müssen regelmäßig gefordert werden, damit sie sich nicht zurück bilden.
Schnütchen
Hallo,

Ich hatte so ein Ding nach Versteifungs-Op.
da war es empfehlenswert. Ich konnte damit zumindest
etwas länger laufen usw.
Ein Dauerzustand ist es jedoch nicht, die Muskeln bauen zu sehr ab.

was an dem Ding wirklich doof ist, das die Klettverschlüsse irgendwann niccht mehr
sauber schließen.....mir ist es dann passiert, das ich datt Dingens beim Laufen verloren
habe......dabei kam es dann auch schonmal vor, das man sich reflexartig nach dem Ding bückt
und gleich wieder aua hat.
Bin froh, es nicht mehr zu gebrauchen müssen.

Gruß Ute
gigi1961
Hallo zusammen,

es wird sehr gerne bei Stenosen verschrieben, damit man wieder laufen kann. Ich habe es jetzt 3 Monate nach der Op getragen - seit gestern darf ich wieder alleine gehen. Hurrah - ein scheiss Sommer mit so einem Panzer.....! Aber wenn es was bringt.....! v.g.
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter