Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Schuhe: Barfuß, gedämpft, Einlagen ...!?

Bandscheiben-Forum > Behandlungsmöglichkeiten für Zuhause
dirtyclint
Hallo,

vom Sportschuhfachverkäufer weiß ich, dass z. B. die Nike Free als sog. Barfußschuhe nicht für Personen mit Füßen mit Fehlstellungen geeignet sind.

Ich habe Senk-Spreifüße und trage sensomotorische Einlagen in gerade solchen Schuhen , weil die mir einfach gefallen, wobei ich manchmal - nach längeren Spaziergängen - schon Rückenschmerzen im LWS-Bereich habe, was natürlich damit zusammenhängen könnte, dass diese Schuhe so gut, wie nicht gedämpft sind. Allerdings möchte ich einerseits meine Fuß- und restlichen Muskeln gerade über diese Schuhe i. V. m. den sensomotorischen Einlagen trainieren, wenn auch somit der Nutzen von den Schuhen durch die Einlagen deutlich reduziert wird.

Da aber möglichst keine Erschütterungen an die WS weitergegeben werden soll, frage ich mich, ob es nicht sinnvoller ist, gedämpfte Schuhe mit möglichst wenig oder noch besser, keine, Sprengung zu tragen, da ja je größer die Sprengung ist desto schlechter es für die Füße, Sprunggelenke, Knie ... ist.

Aber entstehen beim normalen Gehen, Spazieren ... schon so große oder überhaupt Erschütterungen, die schädlich für die WS, den Spinalkanal sein können oder sogar sind?

Was meint ihr?

Welche Schuhe tragt ihr?

Danke.

Gruß

Clint
Harro
Moin moin Clint
im Prinzip ist alles Schuhwerk nicht besonders gesund da es das natürliche Laufen behindert/einschränkt.

Jeder muss aber sehen wie er mit den Schuhen, die zu passen, zurecht kommt.

LG Harro winke.gif

PS. Lies mal oben unseren Hinweis: Dieses Forum ist eine private Initiative von Betroffenen
inesmstaedt
Hallo Clint,

interessantes Thema, hab ich mir bisher noch gar keine Gedanken dazu gemacht. Ich suche meine Schuhe ausschließlich danach aus, dass sie bequem sind UND die Einlagen gut reinpassen...
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter