Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version 2 künstliche Bandscheiben HWS

Bandscheiben-Forum > Erfolgreich operiert
Seiten: 1, 2, 3
S1000R
Hallo Ihr Lieben,

Am 19.1.18 gab es 2 künstliche Bandscheiben ESP -CP in die HWS. Die OP verlief richtig gut, wir hatten laut Aussage des NC 5 vor 12. Die Dura hatte sich aufgrund der breitbasigen pilotierung durch Retrospondylyten entzündet und rot verfärbt. Nächste Stufe wäre der Riss gewesen! Das Ergebnis von warten, warten und nochmal warten!
Op Dauer 2.5 Stunden. Ich war bis zum 24.1 im Krankenhaus da ich eine weite Strecke zu fahren hatte.
Die Autofahrt als Beifahrer war top.
Die Erste Nacht im eigenen Bett grandios. Ich bin jetzt seit 2 Tagen ohne jegliche Schmerzmittel!

Einige Symptome waren sofort weg, andere verschwinden hoffentlich noch im Laufe der Zeit.

Ich wusste im Vorfeld schon einiges über meinen NC, was ich nicht wusste war, das er einer der Ersten Trainees war den es europaweit gab was künstliche Bandscheiben betrifft!

Also habe ich bisher alles richtig gemacht!

Peace on Earth
Schnütchen
Hallo Holger,

Ich freue mich für dich das alles so gut verlaufen ist.

Mach bitte trotzdem langsam und schone dich.

Gruss Ute
S1000R
Hallo Ute,

Ja klar jetzt heißt es erst einmal 6 Wochen Füße still halten. Mit Fango und manuelle ging es heute schon los.

Weiterhin bin ich auf null Medikamente
Lg
ickas
Hallo Holger,

ich wünsche Dir schnellstmögliche Genesung!

LG ickas
S1000R
Hallo Ickas,

Lieben Dank bin aktuell seit 3 Tagen Schmerzfrei

Lg
milka135
Hallo Holger,
es freut mich zuhören, dass dir OP schon Linderung bringt. Offensichtlich wurde bei dir nur die Dura und nicht so sehr dein Rückenmark gedrückt.

Werde jetzt aber bitte, nicht übermütig. Muskelaufbau & Co. muss bestimmt noch warten. Mich wundert, dass du schon Manuelle Therapie erhalten darfst. Das du trotz der Entzündungen die lange brauchen Fango verschrieben bekommen hast.

Denn auch deine Bandscheibenprothese ist wie die M6-C nur ein Fremdkörper.

Wurden deine Entzündungswerte vor der Entlassung noch mal bestimmt?

Warum denst du, dass du jetzt schon unter "erfolgreich Operiert" schreiben kannst. Bei deiner Problematik hätte ich da noch gewartet und nur unter "Operation" geschrieben.

Liebe Grüße
Milka wink.gif
S1000R
Hallo,

Die Dura war auf 2 Ebenen breitbasig bis zum Rückenmark gedrückt! Das über 2 Jahre!
Die Dura hat sich durch die täglich Reibung entzündet drohte zu platzen! Das wäre die nächste Stufe gewesen!
Das Ergebnis von warten, warten und warten, wir machen nichts!
Da muss das Rückenmark nicht gedrückt werden der Ofen kann vorher schon aus sein!
Das wissen aber wenige! Ich wäre fast im Rollstuhl gesessen! Mich nannte man 5 vor 12!

Meine Sichtweise, wenn die Dura stark gedrückt wird durch Knochenanbauten ist hier und heute eine andere, ich durfte es durchleben!

Erfolgreich operiert weil es für mich so ist! Ich habe ein neues Leben, mir geht es super! Ich bin seit 4 Tagen ohne Medikamente, ich schlafe nachts wie ein Baby, sogar auf der Seite!

Die M6 ist Sondermüll die gibts auch nur in 8 mm Höhe und in einer Breite daher gibts die Probleme. Beim Einbau usw.
Gute NC verbauen die nicht mehr! Der Clou, an andere kommst ohne 12 Tage Schulungen mit anschließender Prüfung, inklusive OP usw durch einen Anerkannten Trainee nicht mehr ran!
Da haben sich die Hersteller abgesichert!

Die M6 hat man Handvollweise an NC verteilt hier macht mal ! Daher auch der eine Skandal nach dem anderen!

Ich bin sehr gut aufgestellt, habe das aktuell beste verbaut bekommen. Das haben mir bereits mein Orthopäde der WS Spezialist ist, wie auch ein anderer NC bestätigt!
Sehr gute saubere perfekte Arbeit!

Tja ich war ja auch beim ersten Trainee den es Europaweit gab was künstliche Bandscheiben betrifft , hihihi

Heute wollte ich schon Mopedfahren meine Frau hat mir den Schlüssel weg genommen!
Das 1 Woche nach OP!

Lg
milka135
Hallo Holger,
das dir deine Frau den Schlüssel für dein Mobbet weggenommen hat. Ist gut so, erst mal. klatsch.gif

Nee, halte bitte noch ein bisschen Schonung ein. Ich gönne es dir ja, deinen Erfolg und dein Gefühl glücklich sein.
Ich durfte Manuelle Therapie nach keiner meiner 4 WS-OP´s. (Ich hatte am 11.01.2018 meine Th11/12-OP von hinten. Die wurde aber nur dazu gemacht, um schlimmeres zuverhindern.)

Über Dura,... will ich garnicht reden. Somal man das evl. auch im Einzelfall sehen muss.
Wobei mir auch klar ist, dass Anbauten einer Dura mehr zusetzen können als ein BSV.
Klar gibt es hier im Forum viele M6-C Negativfälle. Aber ich kenne auch im Raum Thüringen und Vogtland einige Pat. die gute Erfahrung mit dieser M6-C gemacht haben.

Die beste Voraussetzung die Pat. zumind. haben kann, dass ein Fremdkörper gut eingesetzt und überwacht werden kann.
Ist, dass der Chirurg nicht mit 100 verschied. Fremdkörper (wzb.: 100 verschied. Bandscheibenprothesen) am einbauen ist. Sondern, dass ein Chir. seine Fremdkörperauswahl so gering wie möglich hält und das er auch einen Charakter hat der ihm gestattet. Fremdkörperfehllage & Co. sehen zuwollen und zuhandeln.

Seit wann gibt es die M6 mit nur 8mm? Hättest du höher gebraucht. Für mich wäre die M6-C schon mit der nied. Höhe von 6mm zuhoch gewesen.

Wie sehr andere Fremdkörperhersteller die Chirurgen/Kliniken schulen, kann ich nicht mitreden.

Liebe Grüße
Milka wink.gif



S1000R
Hallo Milka,

Die Füße komplett Stil zu halten ist verdammt schwer ich werde mich bemühen. Wärme und manuelle nur zum Muskeln zu lockern, habe da so ein Dauerrezept über 6 Monate.
Übrig en werden keine gemacht das 6 Wochen lang!

Ja die M6 gibts nur in einer Höhe und Größe, siehe deren Seite, daher auch die vielen Probleme.

Meine gibt es in verschiedenen Höhen, 5 /6 /7 und unterschiedlichen Größen was unter Oberteil betrifft.
So kann das für dich optimale verwendet werden.

Die M6 wird vom Kern her, wenn sie ordentlich eingebaut wurde irgendwann feucht spätestens da geht der Ärger los.dicht ist der Kern nicht die durch Außenhülle.
Das Zeug quillt auf laut Erfahrungen vom Doc daher macht er einen großen Bogen um diesen Hersteller!

Dir weiterhin gute Besserung

Lg
milka135
Hallo Holger,
hierzu kann ich dir sagen:
Zitat (S1000R @ )

Ja die M6 gibts nur in einer Höhe und Größe, siehe deren Seite, daher auch die vielen Probleme.
Lg

die M6-C gab es zumind. im Juli 2016 in 2 Höhen. (da war meine 1. HWS-OP und die Frage was geeignet ist und da habe ich mich damit beschäftigt zu dem Zeitpunkt.)

Die nied. Höhe von 6mm wäre für mich zu hoch gewesen.
Die höhere Höhe habe ich nicht mehr im Kopfe.

Mir wurde dann ein Cage von 5mm Höhe eingesetzt und der ist eingesunken. Weil, meine Wirbelkörper der Aufspreizung nach gegeben haben. (Knochendichte scheiße bei mir!)

Liebe Grüße,
Milka

Seiten: 1, 2, 3
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2021 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter