Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Narbenpflege

Bandscheiben-Forum > Behandlungsmöglichkeiten für Zuhause
Eggbear
Hallo ihr Lieben,

5,5 Wochen nach meiner OP ist die Narbe für meinen Geschmack immer noch sehr wulstig.

Hat einer einer heißen Tip, damit diese an einem 54-jährigen Beamtenhals mit der Zeit kaum sichtbar wird?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Liebe Grüße

Heike winke.gif
Jürgen73
Hallo Heike,

abwechselnd Heparin und Bepanthen 3 mal täglich einmassieren. Aber die Salbe verwenden. Kein Gel.
Eggbear
Hallo Jürgen 73,

vielen Dank für den Tip.

Bekomme ich das Heparin rezeptfrei in der Apotheke?

Viele Grüße

Heike
cecile.verne
Hallo

es gibt extra Narbenpflegesalben. Wie sie in D heissen, kann ich Dir nicht sagen, aber in der CH werden die vom HA oder dem operierenden Arzt gerne verschrieben. Braucht seeeeehr viel Geduld, aber nach mehreren Wochen sieht man eine Besserung.

LG Cécile
Eggbear
Guten Morgen Cécile,

vielen Dank für Deinen Hinweis.

Dann werde ich am 03.09. bei meinem Kontrolltermin den NC einmal danach fragen.

Dir ein schönes Wochenende.

Viele Grüße

Heike
Jürgen73
Moin Moin,

Heparinsalbe ist nicht verschreibungspflichtig.

Narbensalbe bringt auch nicht mehr laut Aussage meiner Frau (PTA).

Mit der Kombi aus den beiden Salben hat sie auch gute Erfahrungen gemacht.
Eggbear
Vielen Dank Jürgen73.... wink.gif
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter