Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Absetzen Palexia

Bandscheiben-Forum > Medikamente
Paul Otto
Moin und Hallo,
anfang des Jahres habe ich Palexia 50mg retardt morgens und abends erhalten, was später auf 100mg morgens und abends erhöht wurde. Wenn Schmerzen auftreten, sollte ich dann 35 Tropfen Novalgin nehmen. Bis zur dreifachen Menge am Tag!War eine tolle Mischung und ich konnte sogar etwas machen, bevor ich den Sessel vollkommen durchgesessen hätte, ging ich für eine Stunde in den Garten. Mehr ging auch nicht! Nun habe ich den Arzt nach einer Entwöhnung gefragt! Ich nahm erst 100ter morgens, dann abends 50ziger. Nach 7 Tagen 50 und 50. Nach 7 Tagen dann nur noch morgens 50mg. Nun habe ich tatsächlich das volle Programm an Rückenschmerzen. Habe heute das erste Mal seid langem keine Palexia genommen. Puh, irgendwie bin ich durcheinander. Habe die Palexia auf eigenem Wunsch absetzen wollen, weil ich mir nichts mehr merken konnte und vergessen habe ich auch so viel. Die Rückenschmerzen waren aber kaum vorhanden.
Zur Zeit komme ich ganz schön ins Schwitzen und ab und zu dreht sich ein Karusell. Am liebsten würde ich mir eine Tablette nehmen, doch dann komme ich da ja nie von weg.
Hat jemand von Euch auch schon einmal eine Entwöhnung von Palexia gemacht? Habe sie gut vertragen, mit einigen Nebenwirkungen!
Am 05.06.2019 trete ich meine ReHa an. Soll ich meinen Entzug dort weitermachen? Palexia wieder nehmen! Aber bei Schmerzfreiheit durch Tabletten schicken die mich sofort zur Arbeit.
Gruß Paul Otto
blumi
Hallo Paul Otto,
Ich habe im April Palexia abgesetzt, auch langsam in Etappen, und ich fand dass ich weniger Probleme damit hatte als mit dem Absetzen von Pregabalin, da war mir nämlich eine ganze Woche übel und ich hatte mächtig Schlafstörungen.
Ich hoffe auch, dass ich letzteres nie mehr nehmen muss weil es mich sehr wesensverändert hat, das kam mir bei Palexia nicht so vor.

LG, Elke
Paul Otto
Moin und Hallo Elke, Danke für Deine Antwort! Ich habe keine Vergleichsmöglichkeit zu anderen Präparaten! Einem selber kommen Veränderungen oder bemerkt man diese kaum. Von anderem nebenstehenden oder meiner Frau habe ich schon von meinen Wesenveränderungen zu hören bekommen. Bei der Einnahme von Palexia hatte ich nicht so viele Schwierigkeiten. Jetzt beim ausschleichen schon.
Aber Du hast es auch schrittweise abgesetzt und das ziemlich schnell und ambulant und nicht stationär. Das kann man auch.
Okay, da muß man durch! Danke! Gruß Paul Otto
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter