Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Starke Muskelschmerzen nach HWS Operation. Röntgen

Bandscheiben-Forum > Habt Ihr nur eine Krankheit?
Seiten: 1, 2, 3
Hwsler88
Hallo Leute,

Ich hatte vorgeatern eine OP. 2 Cages und Titanplatte. Meine Kyphose wurde beseitigt. Nun hab ich Steilhaltung und massive Nack3nschmerzen/Muskelschmerzen. Die Schwestern sagen alle, das wäre normal. Kann das jemand bestätigen?

Was sagt Ihr zum Bild?


user posted image
cecile.verne
Hallo

Deine OP ist erst so kurz her, Deine Statik wurde massiv verändert, da ist es echt nicht verwunderlich, wenn Du Muskelschmerzen hast. Wurde Dir denn keine Halskrause umgelegt?

Ich hatte direkt nach der OP (Versteifung mit Schrauben, Cages und Platte C4-6) einen Halskragen und musste diesen 4 Monate tragen. Zuerst dachte ich mir: das ist ja grässlich, soooo lange. Aber es war die beste Entscheidung meines NC und ich bin ihm noch heute dankbar. Ich hatte kaum Muskelschmerzen und nur ab und an etwas Verspannungen!
Vielleicht kannst Du Dir auch eine solche geben lassen. Das entlastet ganz schön!

So wie ich das als Laie beurteilen kann, ist die Stellung eventuell etwas steil genug und die normale Krümmung fehlt irgendwie..... Ist für mich auf diesem grossen Bild etwas schwierig im Ganzen zu beurteilen. Deine Wirbel waren ja auch ganz schön "deformiert"....

LG und gute Besserung und viel Geduld
Cécile
Hwsler88
Moin,

Danke für die hilfreichen Worte. Mein NC meint eine Halskrause wäre kontraproduktiv wegen Muskelabbau oder sonstiges. Ich hatte ne krasse Kyphose und er sagte es war sehr anstrengend da meine riesen Schilddrüse immer im Weg war. Meine Stimme ist heiser und natürlich ist auch mein Hals etwas angeschwollen. Die schmerzen kommen vom trapezmuskel zwiachen den Schultern.
maeranha
Hallo,
wollte erstmal nichts schreiben.....ABER hier sind wirklich Leute denen es nach Monaten und Jahren echt shyce geht und Du kommst mit....bin vorgestern operiert worden......also bitte.
Warte erstmal 6 Wo ab und dann kann man auch überhaupt etwas einschätzen
Und ja, mein NC lehnt eine Halskrause auch strikt ab.
Das Ergebnis hat dies bestätigt
Was die HWS betrifft war ich n 3 Tagen wieder bei mir in der Fa. Das war 2015 und seit dem an der HWS kein Stress.
Gruß
Peter
Hwsler88
Hi,

Was wirklich vor und nach der Op ein Problem ist ist das Gefühl der Derealisation bzw. REALITÄTSVERLUST und Wahtnehmungsstörungen.

Hat da jemand er3mit gemacht evt. Im Bezug aif Verspannungen des Nackens?
maeranha
Hallo,
welche Medikamente nimmst Du denn ?
Gruß
Peter
Hwsler88
Moin,

momentan 3 bis 4 mal tägli h 30 Tropfen Novalgin. Davor Ibuprofen (habe ich aber schlecht vertragen).
Ich habe manchmal so ein Gefühl wir als wenn man den Verstand verliert, bzw die Umgebung schwankt. Mir wurde erklärt, dass das bon der verspannten Nackenmuskulatur herrührt. Lg
maeranha
Hallo,
dann mach asap das Novalgin weg.....und frag den Arzt nach was anderem. Gibt ja genug.......zB Tilidin, Tramadol........temporär
gruß
Peter
Swar
Hi,
Also ich fand die Halskrause für 2 Wochen nach der OP gut, um Bewegungen zu meiden, die man sonst ja macht. Einfach um erinnert zu werden, wie z.B. nicht vornüber bücken, sondern in die Hocke gehen.

Dieses Gefühl, habe ich seit OP auch. Plötzlich fühle ich mich schwebend.....gedämpft......am besten zu erklären, als wenn man zu starke Medis genommen oder Alkohol getrunken hat und man sich schwipsig fühlt.

Tage nach der OP konnte ich nur halb sitzend schlafen, weil ich immer davon wach wurde, das ich keine Luft bekam. Sagten mir meine Zimmergenossinnen auch.
Ich würde einschlafen, dann hörten sie keinen Atemzug von mir und sofort danach schreckte ich hoch, merkte ja, das die Luft fehlte.
Operateur verneinte das, Assistenzarzt sagte, sowas hätte seine Mutter nach der OP aber auch gesagt.

Hier wieder erschreckend, das Operateure, die über Jahre nur WS machen, sowas verneinen, statt mal zuzuhören, denn man ist nicht der Einzigste,
Hwsler88
Moin swar,

Ich wurde gestern entlassen. Die Klammern soll mein Hausarzt ziehen. Habe noch novalmin 500mg bis Montag und dann soll mir der Hausarzt auch etwas anderes verschreiben gefen die Schmerzen. Nur was? Ich bin heute morgen ohme Verspannungsschmerz aufgewacht. Nachdem ich mich bewegte merkte ich natürlich meine muskeln wieder. Ab und zu etwas übelkeit, welche ich aber auch vor der Op oft mal hatte.
Mein heutiger Tag wird aus Bettruge bestehen. Hals noch geschwollen und Stimme heiser.
Seiten: 1, 2, 3
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2023 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter