Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Keltican Forte

Bandscheiben-Forum > Medikamente
sieweb
Hallo liebe Mitglieder des Bandscheibenforum, ich habe seit ca. 5 Jahren eine Polyneuropathie, die von Spinalkanalstenosen HWS und LWS überlagert wurde. An der HWS wurde ich kurz vor Weihnachten 2019 operiert (Cages C5/C6 und C6/C7) sowie vor 4 Wochen an der LWS (3 Segmente Nerven freigelegt).
Ich habe von dem "Wundermittel Keltican Forte gelesen, dass die Nerven wieder funktionsfähig machen soll. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Mittel gemacht? Grüße sieweb
Schnütchen
Hallo,

Ich hab das schon probiert, jedoch leider ohne Erfolg.

Probiers doch einfach aus...

Gruss Ute
Jürgen73
Hallo sieweb,

mir wurde mal Keltican wegen eines Arbeitsunfall von der BG verschrieben.

Ob es was bewirkt hat kann ich nicht beantworten.

Ich würde mir das für den Preis nicht kaufen.

Hier findest du noch ein paar Beiträge.
Carpenter
Hallo sieweb,

ich habe bei Kribbeln u.a. in Armen und Beinen gute Erfahrungen mit R-Alpha-Liponsäure gemacht. Das ist ein NEM, das vielfach von Diabetikern, die unter einer Polyneuropathie leiden, genutzt wird. Du kannst ja im Internet selbst einmal nachlesen.

Bei mir hat es gegen die Parästhesien sehr gut geholfen, ich habe täglich zwei Kapseln mit je 300 mg genommen.

Liebe Grüße von Carmen
karin59
Haĺlo,
Ich habe schon viel von Keltican gehört. Bisher war es mir immer zu teuer (34€ /40Stück)
Nun habe ich mich doch mal getraut. Laut Apothekerinfo brauche ich mit einer merkbaren Wirkung nicht vor 5 Wochen rechnen. Heisst also, man sollte mehr als eine Packung rechnen, bevor etwas zu merken ist.
Im Inet habe ich aber auch günstigere Alternativen gefunden. Jetzt bin ich am Überlegen, mach ich weiter mit " günstig " oder höre ich auf ? Noch ist die Wartephase nicht um
Kessi
Hallo,

ich hatte Keltican als es noch von der KK erstattet wurde, vom Arzt verordnet bekommem.
Ob es mir geholfen hat, kann ich nicht beurteilen, vielleicht wäre es ohne noch schlechter verlaufen.

Bei Verzweiflung greift man nach jeden Strohhalm zwinker.gif .

Aktuell nehme ich Doloctan forte, das hat die gleiche Zusammensetzung und ist um einiges günstiger als Keltican.
Ich habe Berichte in der pharmazeutischen Zeitung gelesen, dass es nicht wirkungslos sein soll.
Der Glaube versetzt Berge.
Wenn es nur minimal hilft, ist es für mich ein Erfolg.

winke.gif Kessi
maeranha
Hallo,
zero Wirkung........Geldmacherei......
Mit freundlichen Grüßen
Peter
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter