Ich kann nicht kochen, will nicht kochen, habe sowieso nie Zeit und Lust und ach, außerdem macht diese Bewegungslosigkeit moppelig, wenn man nicht aufpasst. Bin die typische Schlampenköchin, muß schnell gehen und meist aus Resten bis Vorräten lecker sein.

Aber letzte Woche entdecke ich ein ultimatives Mann-kann-ich-klasse-Sachen-Gericht... DIE Mogelpackung.


Man nehme

Bratwürste (ungebraten)
Senf
1 Topf Sahne

nun drückt man die bratwürste aus, ja, kein scherz. aus den innereien werden bällchen geformt (deswegen hab ich sie bratbällchen getauft). diese scharf anbraten, sind eh gewürzt. wenn gar, einfach mit einem topf sahne und senf, bisschen salz und pfeffer abschmecken.

kartoffeln, reis oder salat dazu. fertig.

schmeckt völlig raffiniert die sosse, die bälle lecker und dauert 10 minuten. ich bin eine spitzenköchin. :-)