Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Opiate mix....

Bandscheiben-Forum > Medikamente
maeranha
Hallo,
da ich durch den Neurostimulator die Medikamente zu 50% abbauen konnte x eine Frage.
Meine Erfahrung ist da doch etwas strange.
Ich benötige ca 150 - 250mg Tilidin retard, klar abhängig von dem Zeug.
Darum wechsele ich regelmäßig zu Palexia 3 x 50mg retard / Tag
So weit so gut 7nd alles weniger als früher ABER meine Erfahrung :
zB 2 x 50mg Palexia und 1 x 50mg Tilidin macht mich glatt schmerzfrei. ( meistens )
Ärzte darauf angesprochen : kann nicht und ist nicht gut......kein warum.....
Ist aber so das der Mix immer die beste Lösung für mich ist. Auch andersrum bei Tilidin als Hauptmedikament ergänzt durch 50mg Palexia....
Hat einer ähnliche Erfahrungen ?
Mit freundlichen Grüßen
Peter
.Sophia_
Hallo Peter,

Erfahrung habe ich keine in diesem speziellen Medikamenten- Mix aber ich kann dir weiterhelfen wieso die Ärzte sagen, dass es nicht gut ist.

Tilidin gehört ja nach WHO Schema zur Stufe 2 und Palexia zur Stufe 3.

Beide setzen an den selben Schmerzrezeptoren an. Da es diese ja nicht in unbegrenzeter Zahl gibt sind diese z.B. schon von dem Tilidin besetzt und das eingenommene Palexia findet keinen Platz mehr zum „andocken“ oder eben nur sehr wenig Platz. Nimmt man nun beide zusammen entsteht keine „doppelte Wirkung“.

Deshalb wäre es interessant in welchen Abständen du das Palexia und Tilidin nimmst.
Hast du es denn auch schonmal versucht mehr von dem Palexia zu nehmen und dafür kein Tilidin?

Wenn man starke Schmerzmittel mixt dann in der Regel mit einem Stufe 1 Medikament da es an anderen Rezeptoren ansetzt.

LG Sophia
blumi
Hallo Peter,

Palexia greift nicht nur am Opioidrezeptor an sondern ist auch ein selektiver Noradrenalinwiederaufnahmehemmer, was das Tilidin nicht ist. Wegen dieser Doppelwirkung funktioniert Palexia auch häufig gut in der Schmerztherapie. Ich kann mir daher gut vorstellen, dass die beiden Medikamente, Tilidin und Palexia, synergistisch wirken in ihrer Schmerzstillung, allerdings nicht über die Opioidrezeptoren, die dann gesättigt sind, sondern über die Noradrenalinwiederaufnahmehemmung.

Da ich denke, dass es in der Wirkung nicht wirklich berechenbar ist, wird das vermutlich ungern gemischt. Ich habe es aber auch schon gemacht ( zu hochdosiertem Tilidin Nachts noch eine Palexia akut ergänzt) und ich finde auch dass das gut funktioniert und weniger Nebenwirkungen, als alleine Palexia hoch zu dosieren.

LG, Elke
maeranha
Hallo Elke,
so ist es, Versuch macht klug....
Mit freundlichen Grüßen
Peter
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2020 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter