Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Frage Erstantrag GdB

Bandscheiben-Forum > Versorgungsamt/Schwerbehinderung
Huetchen
Moin,

ich frage nicht für mich sondern möchte jemanden unterstützen.

Es handelt sich um eine Person die eine eine recht seltene Krankheit (MPS- Essentielle Thrombozythämie) hat und nun einen Antrag stellen möchte. Das Ganze wird dauerhaft mit Imunsuppressiva behandelt. Mir ist nicht ganz klar was besser ist, stellt man direkt einen Antrag beim Versorgungsamt oder geht man den Weg über den VDK? Gibt der VDK auch Hilfestellung beim Erstantrag? Der Beitritt der Person müsste noch erfolgen, wäre aber kein Problem.

Ich möchte keinen Schrittfehler begehen, deshalb Danke vorab mit Rat zur Tat. smile.gif
Juergen73
Moin Christian,

der VDK wird einem bestimmt bei einem Antrag helfen.

Aber eins vorweg: Es kommt nicht auf die Krankheit sondern auf die Einschränkungen die man im täglichen Leben hat.

Vorher kann man sich aber auch schon einmal hier schlau machen was man eventuell für einen GDB bekommen könnte.
Huetchen
Hallo Jürgen,

Danke für die Links smilie_up.gif. Da werde ich mich später etwas schlau machen.
murmel
Hallöchen Huetchen wink.gif

Zitat
MPS- Essentielle Thrombozythämie)

So selten ist sie nicht gehört zu den Meldepflichtigen Erkrankungen!

Wie liegen die Werte der Thrombozyten?
Er sollte sich nicht verrückt machen lassen
Wird er mit eine orale zytoreduktive Therapie mit Hydroxycarbamid behandelt?
Ich weis wo von ich hier spreche. Sollten dazu noch fragen sein ,so kannst du mich ansprechen!

Gruß murmel smilie_bank.gif
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2021 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter