Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Energydrink bei Erkältungen oder Fieber

Bandscheiben-Forum > Kreuz und Querbeet > Schmackhaftes aus der Küche
Seiten: 1, 2
Thergana
Falls jemand aus meiner Familie mit einer Erkältung oder gar mit Fieber darniederliegt, gibts zur Unterstützung der Genesung bei uns nen selbstgemachten vitaminhaltigen Energydrink.

Für 1 Glas (ca. 0,25 l) folgende Menge verwenden:
2 Orangen
1 rohes Ei
2-3 Tl. Traubenzucker

Die Orangen halbieren und den Saft herauspressen. Den Saft auffangen und mit dem rohen Ei und dem Traubenzucker in einen Shaker geben, durchschütteln und in ein Trinkglas abseihen. Sofort trinken, da Vitamin C bei Lichteinwirkung zerfällt.


Variante 1: beim Entsaften das Fruchtfleisch auffangen und mit in den Energydrink geben.

Variante 2: das rohe Ei weglassen


Gute Besserung wünscht winke.gif
Thergana
Hottefee
Hi Thergana,

den Tip finde ich klasse smilie_klatscht.gif

hab ein bisschen Probleme mit der Vorstellung des rohen Eies....öhm,

sag mal ehrlich,ist es schlimm? schulterzuck.gif oder lässt es sich gut trinken? biggrin.gif

lg
hfee winke.gif
Thergana
Hallo Hottefee,

die Frage nach dem rohen Ei ist vollkommen berechtigt. Normal mäkele ich sowas nämlich auch an, und würde das im Leben niemals nicht freiwillig zu mir nehmen. Doch kann ich Dich in diesem Fall beruhigen: geschmacklich fällt das Ei in diesem Drink überhaupt nicht auf. Wenn ich oller Mäkler nicht wüßte, daß da in dem Drink ein rohes Ei drin ist, ich würde es absolut nicht merken. Und durch das Schütteln im Shaker ist das Ei obendrauf dünnflüssig wie der Saft.

Doch wie ich vorhin schon schrieb, Du kannst natürlich auch das Ei komplett weglassen. Das ist absolut kein Thema. Schließlich sollte das ja ein wohlschmeckender Energydrink sein... zwinkert.gif

Grüßchen
Thergana
Hottefee
Hi Thergana,

ok,ich mach mal den ultimativen Test.. zwinkert.gif .bin auf jeden Fall froh mit dem Tip...die

Zutaten habe ich immer im Haus und es geht ja auch ruckzuck(und

das ist wichtig,hihi)....

Grüssis und DANKE,

hfee winke.gif



focki
@ Thergana winke.gif
das ganze Ei oder nur das Eigelb?? smhair2.gif
Regina sonne.gif
Thergana
Hallo focki,

wenn ich den Drink für uns mache, dann bin ich so frei und nehme das komplette rohe Ei, nur die Schale kommt weg. Doch zur ergänzenden Info: Bei einem Ei sind die wichtigsten Nährstoffe sowieso im Eigelb drin. Selbst die Bezeichnung Eiweiß ist irreführend, weil im Eigelb mehr Eiweiß drin ist als im sogenannten Eiklar. Insofern kannst Du auch bedenkenlos auch nur das Dotter nehmen, wenn Dir das Eiklar nicht so recht ist. Das ist kein Thema.

Grüßchen winke.gif
Thergana
Frauke
Hallo Thergana!

Den Tip werde ich das nächste Mal ausprobieren!

winke.gif Frauke
licecow
Hallo Thergana, gut, daß wir eine Kiste Apfelsinen gekauft haben, 54 Stück!
Jetzt kann's losgehen...
winke.gif Thea
Mandy
Hi,

das mit dem "geschlagenen Ei" kenne ich auch noch aus meiner Kinderzeit, da gab es bei Krankheiten immer von Omi ein im Becher geschütteltes ganzes Ei (ohne Schale *g*) und dann dazu entweder etwas Sahne oder Kondensmilch u. je nach Alter des kranken Kindes auch einen kleinen Schluck Rotwein rein. Alles sehr gut durchschüttel und durch ein Sieb. So hat man alle wichtigen Nahrstoffe die der Körper braucht, denn man hat ja meist wenig Hunger auf richtiges Essen.
Die Variante mit O-Saft kannte ich noch nicht.

Gute Besserung für alle kranken und verschnupften smile.gif

Mandy
focki
Hi all winke.gif
jetzt wo ich das so lese kommen die Erinnerungen hoch.
Stimmt, Ei mit Rotwein für die Erwachsenen, oder mir Zucker gequirlt für uns Kinder, kenne ich auch aus meinem Elternhaus.
Hat immer lecker geschmeckt (damals jedenfalls).

Grüsse Regina sonne.gif
Seiten: 1, 2
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter