Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Etwas "andere" Rezepte

Bandscheiben-Forum > Kreuz und Querbeet > Schmackhaftes aus der Küche
Seiten: 1, 2
Höckibär
Eigentliche hätte es ja auch auf die Spielwiese ganz gut gepasst, aber wer mutig genug ist, der kocht das bestimmt auch mal nach.
Wurde wohl alles schon am lebenden Objekt ohne Verluste getestet - nicht von mir - und für "zumindest essbar" befunden!

Geheime Gelüste – Die „etwas anderen“ Rezepte und Speisen für mutige Gourmets...

...Na denn Guten Appi !!!


Rezept „Gefüllter Emmentaler“

Man braucht: Emmentaler in Stücken (5x5x10 cm), ein Ei, Paniermehl,
Kirschenmarmelade, grobe Leberwurst, Schokoladensauce.

Zubereitung: Leberwurst und Kirschmarmelade in gleichen Teilen zu einer Paste verarbeiten, und mit einem Spritzbeutel in die Löcher des Emmentalers füllen. Die Käsestücke mehrmals in verrührtem Ei und dem Paniermehl wenden, und in der Friteuse bei 160 Grad goldgelb frittieren. Das ganze dann mit warmer Schokosoße servieren.

Rezept “Auflauf mit Fischstäbchen & Spaghetti“

Man braucht: 250 gr. Nudeln (Spaghetti),300 gr. Bohnen aus
der Kühltruhe, 10 Fischstäbchen, 2 pck. Carbonarasauce, 100 gr.
Geriebener Käse (Emmentaler),1 Becher Sahne.

Zubereitung: Die Spaghetti bissfest kochen, und eine Auflaufform ausbuttern. Carbonarasauce nach Vorschrift kochen, allerdings statt Wasser Sahne verwenden! 50 gr. Käse mit unterrühren. Die Bohnen ca. 8 min. dünsten, und Fischstäbchen von beiden Seiten kurz anbraten. Die Spaghetti im Wechsel mit den Bohnen in die Form geben. Als letzte Lage kommen die Spaghetti hinein. Danach die Fischstäbchen auf dem Auflauf verteilen, und mit dem restlichen Käse im Ofen bei 200-220 Grad 30-40 min. überbacken.

„Teddy-Rezept“ (Warum auch immer das so heißt…)

Man Braucht: eine Tomate, einen Fisch, 1 Dose Sprühsahne,
ein Paket Nudeln.

Zubereitung: Alles in einen Topf geben, und das ganze kochen. Öfters umrühren – fertig.

Rezept: „Puddingkartoffeln“

Man Braucht: Schoko oder Vanillepudding (flüssig), Bratkartoffeln mit Zwiebeln, Speck & Ei.

Zubereitung: Erst wird ein Schokopudding zubereitet, allerdings mit etwas mehr Milch als angegeben, damit er schön flüssig bleibt. Danach bereiten wir die Bratkartoffeln mit Zwiebeln, Eiern & Speck zu, wie wir es gewohnt sind. Nun kommen die Bratkartoffeln auf den Teller, und gießen den fast flüssigen Pudding darüber.

Rezept: „Stracciatellajoghurt mit Knoblauch“

Man braucht: Ein Glas (z.B. Ehrmann) Stracciatellajoghurt und 2 Knoblauchknollen.

Zubereitung: Die beiden Knollen werden geschält, und in nicht zu kleine Stücke eschnitten, und in das Joghurt eingerührt. Das kann man Problemlos essen, ohne Angst haben zu müssen, nach Knobi zu riechen.

Rezept: „Spaghetti A La Nutella“

Man braucht: 250 gr.Spaghetti, 1 EL Zucker, 4 el Nutella, 125 ml Birnensaft,
1 ganze Birne.

Zubereitung: Spaghetti in Zuckerwasser garen, Abgießen und Abtropfen lassen. Nutella mit Birnensaft glatt rühren. Birne in Spalten schneiden, und unter die Nudeln heben. Nun kann man die Spaghetti mit der Nutellasauce servieren.

Rezept: „Nutella-Vinaigrette“ (Salatdressing)

Man Braucht: 100ml Apfelsaft, 4 el Essig, 4 Tl Öl (Walnussöl), 2 Tl Nutella, Salz & Pfeffer.

Zubereitung: Apfelsaft mit Essig,(Walnuss) Öl & Nutella verrühren, und mit Pfeffer & Salz abschmecken.

Rezept: „Pellkartoffel-Lauch-Kaffeegezumpel“

Man Braucht für eine Person: Pellkartoffeln, Lauch (in Scheiben geschnitten), Butter, Salz & Pfeffer, Tasse heißer Kaffee.

Zubereitung: Den Lauch in eine Schüssel geben, Pfeffern & Salzen.Nun die Butter darübergeben, und den heißen Kaffee einrühren.

Rezept: „Olivenöl-Eiscreme“

Man Braucht: 400ml Schlagsahne, 5 Eigelb, 100gr.Zucker, 1 Vanilleschote,2 el Honig,30 gr.Nougatmasse,3 el Öl (Olivenöl).

Zubereitung: Schlagsahne steif schlagen. In einem Topf das Eigelb mit dem Zucker verquirlen, und über einem Wasserbad weiter- schlagen. Vanilleschote halbieren, auskratzen & das Mark dazugeben. Nun den Topf vom Wasserbad ziehen, etwas abkühlen lassen, und den Honig sowie das Olivenöl unterrühren. Zum Schluss noch die Nougatmasse unterziehen, und einfrieren.


Rezept: „Kiwi-Zitronen-Petersilien-Marmelade

Man Braucht: 3 Zitronen, 3 Limetten (diese kleinen, grünen Zitronen), 2 Kiwis, ein kl. Bund Petersilie, etwas gemahlener Piment (was auch immer das ist…),
300gr. Gelierzucker 2:1.

Zubereitung: Die Zitronen und Limetten auspressen, und mit dem Fruchtfleisch auffangen. Kiwis schälen, und Petersilienblätter von den Stängeln zupfen. Alles im Mixer fein Pürieren, und den gemahlenen Piment nach Geschmack zugeben. Jetzt alles mit dem Gelierzucker vermischen und einige Zeit durchziehen lassen. Zum
Schluss das ganze 3 min. kochen lassen, und in Marmeladengläser füllen.


Strubbel
Hast Du die Rezepte von Eltern.de ? Klingt wie eine Rezeptsammlung schwangerer Frauen - ohne Hormonrausch ist mir allerdings eher nach roechel.gif wenn ich das so lese *schauder*

Nee - dann lieber doch gaaaaaaaanz gewöhnliche Genüsse biggrin.gif
Harro
Nach den Rezepten wird mir nur eins, user posted image, ob das aber wieder wird bezweifel ich. tongue.gif
Höckibär
Hallo,

@strubbel: Irgendwie hast du recht. In Eltern.de würden die echt super reinpassen!
Ein sehr guter Freund hat mir die geschickt. Der hat wohl einen Schwager mit betäubtem Gaumen! biggrin.gif
Jedenfalls scheint der so ziemlich alles kreuz und quer zu essen und ich habe die Befürchtung, der bringt irgendwann mal ein Kochbuch raus?! smhair2.gif

@Harro: Gibt`s hier noch eine zweite Toilette oder muss ich mich hinten anstellen???

Gruß
Herb winke.gif
licecow
Hallo Herb,
den Fischstäbchen Spaghetti-Auflauf würde ich noch überstehen, wenn ich das irgendwo vorfinden würde, wo ich zum Essen eingeladen bin...
Aber das andere...

vielleicht sollte man nochmal einen thread eröffnen:
die besten Ausreden , warum man leider vorzeitig wieder gehen muß.
Mein Mann hat's gut, er könnte einfach sagen, daß er Bereitschaftdienst hat und sich anrufen lassen, ich müßte dann ja leider mitgehen weinen.gif

winke.gif Thea

PS. Herb, eine Frage noch: Die Rezepte sind dir doch hoffentlich nicht eingefallen, als du mein Rezept "Kabanudeln" gelesen hast zwinkert.gif
Harro
Nee, ne 2te Toilette gibts nich, bin immer noch dabei, stell dich hinten an.user posted image
focki
Hi Harro,bist Du fertig??
Nach diesen Rezepten roechel.gif
bräuchte ich auch mal die Toilette. user posted image
licecow
Hallo in die Runde,
nee, aber mal im Ernst, stellt euch vor, ihr seid bei eurem Chef (begeisterter Hobbykoch) eingeladen, es geht vielleicht um eine Beförderung und dann....
Den Rest überlasse ich eurer Fantasie roechel.gif roechel.gif smokin.gif
winke.gif Thea
Höckibär
Hallo Thea,

dann hoffe ich doch mal, dass mein Chef vorher nicht in diesem Forum rumgesurft hat, um sich kullinarische Anregungen zu holen. rock.gif

Gruß
Herb winke.gif
licecow
Hallo Herb,
genau DAS hatte ich mir aber vorgestellt! biggrin.gif
Und jetzt mach mal Vorschläge, wie man sich aus der Nummer rauswinden kann tongue.gif
Da wird's schon schwierig schulterzuck.gif
Das ist der Stoff, aus dem manche Albträume gemacht sind smhair2.gif
winke.gif Thea
Seiten: 1, 2
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter