Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Zitronenhuhn

Bandscheiben-Forum > Kreuz und Querbeet > Schmackhaftes aus der Küche
focki
Zitronenhuhn:

Hähnchenteile nach belieben
in eine mit Olivenöl eingepinselte Auflaufform legen,
kleine geschälte Kartoffeln und eben soviele Zwiebeln
zwischen die Hähnchenteile legen, salzen , pfeffern.
Aus Olivenöl, frischem Zitronensaft und gepresstem Knoblauch
eine Marinade machen und löffelweise über alles streichen.
Dann eine Stunde in den Ofen und bei 180°C gar werden lassen.
(man kann die Kartoffeln und Zwiebeln auch vorher noch in der Marinade ziehen lassen)
licecow
Hallo liebe Regina,
ich kann dir auch noch ein Rezept empfehlen, bei dem man das ganze Huhn wie gewöhnlich vorbereitet, und mit einer unbehandelten, mehrfach angestochenen Zitrone mit Schale füllt, und dann im Römertopf, oder im Bratschlauch (ist ja wieder etwas aus der Mode gekommen) im Backofen gart. (Bräter geht sicher auch) schulterzuck.gif
Das habe ich mal in einer Biolek Sendung gesehen, und nachgekocht. Biolek nannte das auch Zitronenhuhn...
Es war auch sehr gut, sehr saftig und der Zitronengeschmack nur so gerade eben zu spüren!
Ich finde nur, es ist so schwer an gutes Geflügel zu kommen. Wenn ich an die Massentierhaltung denke... kinnkratz.gif roechel.gif
winke.gif Thea
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter