Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Heiße Rolle

Bandscheiben-Forum > Behandlungsmöglichkeiten für Zuhause
Heidi
heiße Rolle  =  ein Handtuch in kochendheißem Wasser legen, rausnehmen und zur Rolle rollen.
                      Danach dann auf die verspannten Rückenteile legen und über den Rücken rollen,
                      das entspannt die Muskeln enorm.
Indalla
Hallole heidi !!!

Kenn die heiße rolle ein wenig anderst , handuch zusammen
werkel zu einer rolle , wie in einen trichter kochendes wasser einfüllen , und dann auf rücken tupfen , mit schmaler seite , wenn es dann ein wenig kühler ist ganz drauf legen . Nachteil , menne mußte immer herhalten , wegen tupfen  :roll und rollen wenn handtuch vollgesaugt war .
Habe mir dann moorpackung im lidl geholt , ab in mikro , dann in den hosenbund geklemmt . Vorteil , kann damit rumlaufen und brauche menne nich :klatscht . Kann es nun immer machen wenn mir danach ist , weil mann ja auch manchmal arbeiten gehen muß  :cool: .
Wünsch euch einen schönen schmerzfreien  sonntag .

Liebes grüßle Andrea

P.S.  :kinn  Ob heidi schon blasen hat an finger ? Oder holt ralf handtuch aus kochendem wasser ? :D
Hansi
Hallöööchen auch!
Heiße Rolle habe ich immer wieder bei Massage für Muskeln im Vorfeld bekommen. Knallheißes Ding, welches dann über Rücken auf und abgerollt wurde. Im Bereich Muskelentspannung hat es mir erstaunlicherweise wesentlich mehr gebracht als Fango. Sind wir doch mal ehrlich. Wer leistet sich denn normalerweise Massagen und im Vorfeld heiße Rolle. Wird ja kaum vom Arzt verschrieben(außer privat-Vers.).
Genau aber diese Massagen hätten wir uns alle permanent holen sollen. Soweit ich informiert bin, wurde die Massage in früheren Jahrhunderten zum Vorbeugen und zum Wohlsein
angewendet und nicht wie es unsere Ärzte oder Krankenkassen sehen, um Schäden zu beheben.
Dann tun Sie zwar auch gut, aber zu spät. Denke ich jedenfalls.
:kinn
schönen schmerzfreien!

Hansi m.B.
Froschflosse
Hallo,

meine Krankengymnastin hat mir erzählt, dass der Vorteil der heißen Rolle darin besteht das die Haut erhitzt und anschließend schnell wieder abhühlt (durchs tupfen).

Dies fördert die Duchblutung (und irgendwas passiert auch mit den Zellen). Meine Erfahrung ist auf jeden Fall sehr gut damit. Vor allem bei Muskelverspannungen. Auch einen steifen Nacken kann ich damit gut behandeln.

Die Krankengymnastin ist der Meinung, dass es besser sei als Stundenlang eine heißes Kissen bzw. Wärmflasche draufzulegen, weil es dann irgendwie nur warm ist aber nichts gravierendes passiert. Ach und da fällt mir ein, dass auch die Feuchtigkeit eine wichtige Rolle dabei spielt.

Ich hoffe ich konnte mich halbwegs verständlich ausdrücken, aber ich kann die heiße Rolle nur empfehlen

Gruß

Froschflosse
Mandy
QUOTE (Heidi @ 16.03.2003, 01:26)
heiße Rolle  =  ein Handtuch in kochendheißem Wasser legen, rausnehmen und zur Rolle rollen.
                      Danach dann auf die verspannten Rückenteile legen und über den Rücken rollen,
                      das entspannt die Muskeln enorm

Liebe Heidi,

stimmt, die sog. heisse Rolle wurde so wie Du es erklärt hast bei mir in der Reha/AHB auch vom Physiotherapeuten angewandt. Es tat wirklich sehr, sehr gut und war total entspannend.
Wie Hansi sagte wirkt es besser als Fango, habe ich ganz genauso empfunden.

Nur um das zuHause auch anzuwenden braucht man schon einen Partner; so beweglich bin ich leider nicht das ich mir damit den Rücken selbst behandeln kann. Oder gibt es da Tricks?

LG
Mandy frage.gif
Elke
Hallöle,

die heiße Rolle war immer meine Lieblingsanwendung und meine Therapeutin hat sie des öfteren gemacht, da ich total verspannt war. Anschließend eine leichte Massage und mir ging es besser. Laut Ärzte brauchte ich angeblich keine Massagen, da ich ja ganz locker wäre und meine Therapeutin hat die Hände über den Kopf zusammen geschlagen.

Tschau wink.gif Elke
Heidi
Hallo Mandy,

für zu Hause brauchst Du schon einen Partner, da kenne ich auch keine Tricks,
dass ohne hinzubekommen so beweglich bin ich auch nicht. zwinker.gif biggrin.gif

Außerdem bekam ich in der Reha auch noch feuchte Wärme das war dann
Rotlichtbestrahlung mit einem feuchten Handtuch auf den Rücken, dass kann man
zu Hause alleine hinbekommen. zwinker.gif

Liebe Grüße

Heidi wink.gif
Mandy
Hallo Heidi,

das ist eine gute Idee mit dem feuchten Handtuch und dann vors Rotlicht.
Hab ich in der Reha gar nicht bekommen. Das kann man in der Tat selbst allein zu Hause machen. Danke für den Tip.

LG
Mandy
Heidi
Hallo Mandy,

dafür sind wir doch da, damit wir unsere Erfahrungen und Tips weitergeben.

Ich hoffe, dass es klappt.

Liebe Grüße

Heidi wink.gif
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter