Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Flexi-Bar

Bandscheiben-Forum > Behandlungsmöglichkeiten für Zuhause
Seiten: 1, 2
TilliTulla
Hallo ihr Lieben,

seit einiger Zeit bin ich stolze Besitzerin eines solchen Schwingstabes..bravourös bei Ebay ersteigert ;-)

Mein Physio, der ja sehr viel Wert auf meine nichtarbeitende Tiefenmuskulatur legt, hat mir dieses Gerät wärmstens ans Herz gelegt und so wirbele ich damit herum. Finde das ganze recht lustig, mörderanstrengend und schweißtreibend, habe aber mittlerweile festgestellt, dass ich nicht mehr ganz so doll wackele ;-) Ich übe das ganze immer vorm Spiegel.
Es gibt auch prima Übungen für den Bauch, gerade für HWSler ist das ne tolle Sache, da Crunches für die meisten von uns ja doch eher nicht machbar sind.

Ich habe hier schon mal gesucht und unterschiedliche Auffassungen zu diesem Thema gefunden, aber bei uns in der Reha machen das eigentlich fast alle Patienten - sofern sie dabei schmerzfrei bleiben natürlich - mit wachsender Begeisterung und stellen allesamt fest, dass ihr Haltungsapparat irgendwie (halt durch die kleinen Wirbelmuskleln) stabiler wird.

Also, falls das was für euch ist, ausprobieren! zwinkert.gif

Liebe Grüße,
Daniela
MARI
Hallo Daniela!

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Flexi-Bar. Wie du sicher schon gelesen hast, bin ich auch ein Fan von diesen Wackelstöcken, habe selbst heute morgen erst noch einen Kurs mit den Flexis gehabt und es ist immer wieder erstaunlich wie er wirkt.
Aber wie bei allem gehen die Meinungen stark auseinander, weil es 1. wieder mal was Neues ist und 2. auch nicht ganz so preiswert in der Anschaffung ist. Wer es aber mal ausprobiert hat und auch die Wirkung spürt, den kann man schnell vom Gegenteil überzeugen.
Allerdings liegt dieses Wackeln auch nicht jedem. Es gibt ein paar, die das Ding nicht zum wackeln bekommen oder sich unheimlich schwer tun.

Gruß MARI
TilliTulla
Hi Mari,

ja, sicherlich gehen die Meinungen wie bei allen Dingen auseinander, aber ich denke wirklich, dass mit diesem Teil die Tiefenmuskulatur erreicht werden kann. Ich glaube, wir zwei hatten uns schon mal übers reaktive Training unterhalten, gelle? Is ja auch die Kategorie.
Jedenfalls habe ich gelernt, dass solange ich wackele, meine stabilisierende Muskulatur auch noch murksig ist, denn sonst würde ich stillhalten. Ich beobachte ja auch mit Argusaugen *gg* andere Patienten und die können das größtenteils wesentlich besser als ich *maul* zwinkert.gif
Aber da es schon besser wird, arbeite ich weiter dran und kann es nur weiterempfehlen. Natürlich nicht bei ganz frischen BSV's.
Und wie ich in einigen Threads gelesen habe, ruckartige Bewegungen sind ja gar nicht da..das verwunderte mich etwas, selbst wenn man es falsch macht oder nicht richtig kann, so wie ich, ruckartig ist da nix..:-o

Und: Ich hab nur 20 € bezahlt! ;-))

Gibst du denn selber Kurse?

Liebe Grüße,
Daniela
Pixelkid
Hi Bandis,

ich hatte mir auch schon überlegt mir einen Flexibar zu beschaffen. Weil ich lieber zu Hause trainiere als im Studio und dafür ist es ja perfekt.

Wo finde ich denn Übungen dazu???
MARI
Hallo Daniela!

Ich finde das Training mit dem Wackelstab macht auch richtig Spaß und wenn man es in der Gruppe macht, ist der Fun auch noch größer.
Letztes Jahr habe ich die Fortbildung bei Flexi-Bar mitgemacht und gebe regelmässig jetzt auch Kurse. Das Training mit dem Flexi ist wirklich abwechslungsreich, das es so viele Möglichkeiten gibt.

@ Pixelkid

unter schau mal da findest du Trainingspläne, sie sind auch animiert, diese sind wirklich nur eine Anleitung, es gibt aber die Möglichkeit an Schnupperkursen teilzunehmen. Vielleicht ist ja ein Studio mit Flexi-Bars in deiner Nähe, auch das findest du unter der oben genachten Adresse.

oder hier findest du auch Studios und auch verschiedene Übungen.

Viel Spaß beim Schmöckern

Gruß MARI
Pixelkid
@Mari danke.

Werde ich mir mal ansehen. Von Fitnessstudios habe ich die Schnauze gestrichen voll. Wollen nur Kohle machen und machen eher was kaputt als zu helfen - leider meine Erfahrung in letzter Zeit.

Werde es also zu Hause versuchen. Bin schon an einem Flexibar dran wink.gif
MARI
@ Pixelkid

Nein so habe ich es nicht gemeint. Manche Studio bieten Schnupperkurse speziell für Flexi-Bar oder Staby an. Du kannst dann kostenlos in so einen Kurs reinschauen und würdest dann eine Anleitung für die Wackelstäbe bekommen.
Ich wollte dich nicht in eine Mitgliedschaft zwängen, aber eine persönliche Anleitung ist doch besser, als alles nur von Trainingsplänen abzulesen.

Gruß MARI
TilliTulla
@ Mari: Ich werd emich auch mal nach einer solchen Fortbildung erkundigen, mir ist es immer lieber, ich lern etwas richtig, bevor ich irgendwas vergesse und dann falsch mache ;-)
Bei uns im Studio wird es leider nicht angeboten, aber vielleicht mache ich mich dann mal vorstellig und verbinde das Nützliche mit dem Angenehmen *gg*

@Pixelkid: Schau doch mal bei der VHS in deiner Nähe, ob die Kurse anbieten. Die sind meist recht günstig und sonst Workshops in Studios oder aber dein Landessportverband, die bieten immer recht viel an im allgemeinen.
Pixelkid
Moin,

so ich habe seit einigen Tagen jetzt auch einen Power Muscle Wing. Ich glaube, dass ist das perfekte Trainingsgerät für mich. Man braucht nicht viel vorzubereiten - einfach in die Hand nehmen und los gehts.

Da ich lange Zeit sportlich nichts machen konnte - ist es ganz schön anstrengend. Ich mache momentan nur was für die Arme und die Rückenmuskulatur - da ich mit meinem Ischiasnerv noch aufpassen muss.

Aber das ist schon ein super Teil. Allerdings habe ich noch Probleme links genau so eine Schwinung wie rechts hinzubekommen. Bin auf der Seite bisschen grobmotorisch wink.gif

Danke noch mal für die Links

Gruß

Pixelkid
TilliTulla
hi pixelkid,

ich glaub, jeder hat seine schokoseite ;-) ich kann auch auf der rechten seite besser schwingen und manches ist auch tagesabhängig.

du kannst den stab auch vor den körper halten und mit beiden händen anfassen, den stab dann nach oben und unten bewegen.

oder aber dich auf den boden setzen, beine etwas anwinkeln, oberkörper etwas zurücklehnen und dann vor dem körper schwingen. schöne bauchübung u.a., musst mal schauen, ob dann dein nerv meckert ;-)

weiter viel erfolg und spaß,
daniela
Seiten: 1, 2
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter