Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Spargelrezepte

Bandscheiben-Forum > Kreuz und Querbeet > Schmackhaftes aus der Küche
Seiten: 1, 2, 3
focki
Spargel mit geräuchertem Lachs

Zutaten:
(für 3-4 Personen)
1 Kg frischen Spargel,
400 g geräucherter Lachs,
1 große Tasse feingehackten Dill,
5 EL feingehackte Zitronenmelisse,
1 Tasse feingehackte Petersilie,
Salz und Pfeffer, 5 EL Essig (weißen Balsamicoessig),
10 EL Olivenöl oder Walnussöl.

Zubereitung:

1. Spargel zubereiten
Den frischen Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden Abschneiden. Spargel in ausreichend Wasser mit wenig Salz, Zucker und 1-2 EL Butter ca. 10-20 Minuten mehr oder weniger bissfest garen. Spargel anschließend mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen.

2. Auf Platte anrichten
Den Spargel auf einer Platte anrichten und mit dem in dünne, nicht zu große Scheiben geschnittenen Lachs belegen.

3. Sauce
Die frischen und sehr fein gehackten Kräuter können noch zusätzlich mit einem Mörser zerrieben werden. Kräuter mit Essig und Öl sorgfältig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Servieren
Sauce auf der Platte um den mit Lachs belegten Spargel gießen.



focki
Spargel-Kartoffel-Auflauf

Zutaten für 2 Personen:

250 g festkochende Kartoffeln,
200 g grüner und/oder weißer Spargel,
1 TL Zucker,
150 ml Gemüsebrühe,
2 EL Süße Sahne oder Sojadream,
1 EL Reismehl,
2 TL mittelscharfer Senf,
Kräutersalz,
4 EL gemischte, gehackte Kräuter

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln unter fließendem Wasser gut abbürsten und in reichlich Wasser in etwa 20 Minuten gar kochen.

2. Den weißen Spargel ganz schälen, dei dem grünen Spargel nur das untere Drittel abschälen. Dann die Spargelstangen waschen und zusammen mit dem Zucker in der Gemüsebrühe in etwa 15 Minuten gar dünsten. Auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Dabei die Spargelbrühe auffangen.

3. Die Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und dachziegelartig in eine Auflaufform schichten. Anschließend die Spargelstangen darauf legen.

4. Die Spargelbrühe mit der Sahne/Sojadream und dem Reismehl verrühren und aufkochen lassen. Mit Senf und dem Kräutersalz pikant und leicht scharf abschmecken.

5. Die Sauce über den Auflauf geben und diesen im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 15 Minuten backen.

6. Zum Schluss die gemischten und gehackten Kräuter über den Auflauf streuen.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten + Backzeit
traudel
Grüner Spargel, überbacken

Zutaten für Portionen
500 g Spargel, grüner
4 Scheibe/n Toastbrot
1 Pck. Sauce Hollandaise
4 Scheibe/n Schinken, gekochter
2 Scheibe/n Käse (Gouda, mittelalt)
50 g Käse (Emmentaler), gerieben
1 EL Zucker
Salz
2 EL Butter
2 EL Zitronensaft
ZUBEREITUNG
Den Spargel putzen und in etwas Wasser unter Zugabe von Zucker, Salz und Butter bissfest garen.

Zwischenzeitlich das Toastbrot toasten.

Jeweils zwei Scheiben in eine kleine Auflaufform legen. (also zwei kleine Auflaufformen bei Zubereitung für zwei Personen verwenden, wenn man keine hat, kann man auch alles in einer großen machen, aber so finde ich es besser).

Die fertige Sauce noch mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Wenn der Spargel gar ist, abgießen. In zwei Portionen teilen. Jeweils zwei Scheiben Kochschinken aufeinanderlegen und den Spargel mittig darauf legen. Ein bisschen von der Sauce über den Spargel geben. Dann den Kochschinken an Seiten Zusammenrollen und diese Spargel-Schinken-Rolle auf die zwei Toastscheiben setzen. Nun die restliche Sauce gleichmäßig auf beide Portionen verteilen. Dann je eine Scheibe Gouda über das ganze legen und zum Schluss noch mit etwas geraspeltem Käse bestreuen.

Die Formen dann auf einem Rost auf mittlerer Schiene bei 190° (Umluft) 15 Minuten im Backofen (vorheizen) backen.

Dazu passt prima ein grüner Salat oder Feldsalat mit süß-saurem Zitronendressing.

focki
Spargel-Schinken-Röllchen mit Tomaten und Käse überbacken

Zutaten:
Für 2-3 Personen:
1 Kg weißen oder grünen Spargel,
Butter,
Zucker,
Salz,
200 g große Scheiben Schinken (geräuchert oder Kochschinken),
200 g geriebenen Käse (Emmentaler),
3-4 Tomaten.

Zubereitung:
1. Spargel kochen:
Spargel waschen, schälen und in kochendes Wasser geben, dem Salz und Zucker, wenig Butter (1-2 EL) oder Öl zugegeben wurde und ca. 15 Minuten kochen. Den Spargel anschließend mit einem Schaumlöffel aus dem Topf heben und gut abtropfen lassen.

2. Röllchen:
Jeweils drei bis vier Stangen in eine Schinkenscheibe einrollen und in eine hitzebeständige Auflaufform geben. Nun die Tomaten in Scheiben schneiden und auf die Schinkenröllchen legen. Abschließend mit dem geriebenen Käse bestreuen.

3. Backen und servieren:
Bei etwa 200 Grad im vorgeheizten Backofen (mittlere Höhe) etwa 15 Minuten überbacken und servieren.

Dazu passt: grüner Salat und Kartoffeln

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten




snoopyreutti
Noch mehr Spargel
user posted image user posted image
Topsy
@ snoopy,
Du bist auch überall zu finden, wo es jamjam gibt
LG Topsy
focki
Gebratener Spargel

Zutaten:
Für 3-4 Personen
1,5 Kg frischen Spargel (weiss oder grün),
ca. 3 EL sehr mildes Olivenöl oder Walnußöl,
Salz,
ggf. Prise Zucker.

Zubereitung:
1. Spargel zubereiten
Der frischen Spargel wird gewaschen und geschält.
Die holzigen Enden werden schräg abgeschnitten.
Der Spargel wird anschließend jeweils schräg in etwa 5 cm lange Stücke geschnitten.

2. In Pfanne Braten
Das sehr milde Oliven- oder Walnußöl in eine beschichtete Pfanne geben und erhitzen.
Spargel im heißen Öl goldbraun braten und mit Salz und gegebenenfalls einer Prise Zucker abschmecken.

3. Tuch
Den gebratenen Spargel zum Abschluss noch auf ein Tuch geben, um überschüssiges Fett zu entfernen.

Zu gebratenem Spargel passt: milder Schinken, Stangenbrot und Petersilienkartoffeln.
Gebratener Spargel kann auch hervorragend als Beilage zu Zander serviert werden.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

focki
Spargelauflauf mit Mozzarella und Champignons

Zutaten:
Für 2-3 Personen:
1 kg Spargel,
300 ml Gemüsebrühe,
300 ml Weißwein,
Saft von 1 Zitrone,
Lorbeerblatt, Nelken,
Pfefferkörner,
4 EL Butter,
150 g Champignons,
Tomaten,
Salz,
Pfeffer,
200 g Mozzarella,
2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:

1. Spargel zubereiten
Den frischen Spargel waschen, dünn schälen und die holzigen Enden Abschneiden. Gemüsebrühe, Weißwein, Zitronensaft, Lorbeerblatt, Nelken und Pfefferkörner mit Butter in einem großen Topf aufkochen lassen. Den Spargel in den Sud legen und 7 bis 10 Minuten leicht kochen lassen.

2. Flache Auflaufform
In der Zwischenzeit die Champignons in Scheiben schneiden. Die Tomaten enthäuten, entkernen und in Scheiben schneiden. Den Spargel aus dem Sud nehmen, gut abtropfen lassen und in eine flache Form legen.

Die Champignons und die Tomaten gleichmäßig darüber verteilen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf den Tomaten anrichten.

3. Im Ofen überbacken und servieren
Den Auflauf etwa 20 Minuten im heißen Ofen bei 220 °C überbacken. Mit Petersilie bestreuen und servieren.

snoopyreutti
QUOTE (Topsy @ 23.04.2005, 10:15)
@ snoopy,
Du bist auch überall zu finden, wo es jamjam gibt
LG Topsy

Na klar Topsy zwinkert.gif
Was glaubst Du denn warum ich so moppelig bin smilie_lachttotal.gif
smilie_kiss1.gif snoopy
focki
Tagliatelle mit Spargel-Feta-Sauce

Zutaten:
für 4 Portionen:
1 Kg Spargel,
150 - 200 g Feta
Tagliatelle oder dickere Spaghetti,
etwas Zucker,
Salz,
Pfeffer,
etwas Butter,
a 1/8 L Gemüsebrühe.

Zubereitung:
Spargeln waschen, schälen, unteres holziges Teil wegschneiden.
Den Spargel in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.
Feta in kleine Würfelchen schneiden.

Den Spargeln in Salzwasser (lediglich soviel Salzwasser,
dass der Spargel bedeckt ist)
unter Beigabe von etwas Zucker und etwas Butter köcheln lassen,
bis diese die gewünschte Weiche erreichen.

Den klein geschnittenen Feta in der Gemüsebrühe
zum Schmelzen bringen.
Dabei aber nicht mehr Brühe als zum Schmelzen nötig dazu geben.
Wenn der Spargeln den gewünschten Biss erreicht hat,
den Spargeln in die Feta-Sauce mischen
und die Sauce mit dem Spargelsud
bis zur gewünschten Saucendicke verdünnen.
Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun die Sauce über die Tagliatelle geben,
umrühren und eine Minute zugedeckt stehen lassen.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten


Seiten: 1, 2, 3
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2022 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter