Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version 83471 Schoene Klinik in Schönau

Bandscheiben-Forum > Kliniken und Reha-Kliniken > PLZ - 8 - Kliniken
riotsk
Wer war schon dort oder hat davon gehört?

Danke für Antworten

Simon

http://www.reha-hospital.de/bayern/oberbay...dener-land.html
blondeschlumpfine
Hallo Simon,

ich war letztes Jahr im Sommer in der Rehaklinik Berchtesgadener Land auf Anschlussheilbehandlung nach meiner Bandscheiben Operation (auf Empfehlung des Orthozentrums München).

Leider ist die Klinik (wohl in den Sommermonaten immer) überbelegt, was heißt, man hat kaum Anwendungen, um solche zu bekommen, muss man sich selbst darum bemühen.
Man hat auch immer andere Therapeuten (Krankengymnastik), man fängt also immer wieder bei "A" an mit dem erzählen.
Die Wirbelsäulengymnastik - Gruppen waren nicht sehr abwechslungsreich und die zeitliche Organisation der Anwendungen war schlecht.

Von der Lage ist die Klinik sehr schön, mit Blick auf die Berge; vom Patientenklientel sind sehr viele Lungenkranke dort, so dass der Austausch mit anderen "Bandis" eher spärlich ausfällt. Der Schwerpunkt liegt auf der Betreuung von pflegeintensiven Patienten.

Die Verköstigung ist eher auch mäßig und insgesamt ist das Haus sehr hellhörig, deshalb hatte ich nach vier Wochen ein großes Schlafdefizit.

Deshalb kann ich das Klinikum Berchtesgadener Land nicht unbedingt weiterempfehlen.

Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen...
Viele Grüße aus München

Doris
riotsk
Danke für deinen Erfahrungsbericht, den meine Partnerin jetzt nach Absolvieren der REHA in besagter Einrichtung absolut bestätigen kann. Gerechnet auf 18 Werktage Behandlung (Samstags inklusive, ohne Sonntage) hat sie Anwendungen in der durchschnittlichen Höhe von ca. 0.5 Std. täglich gehabt. Trotz Einwände beim Arzt und der Bitte um etwas mehr Aktivität auf dem Behandlungsplan, passierte hier gar nichts.
Es ist eine Riesensauerei.
Nur auf Ihre Nikotinabhängigkeit wurde ständig hingewiesen. Super, was für ein Widerspruch: Rauchentwöhnung machen wollen, aber die Patienten durch tödliche Langeweile verbreiten, geradeaus in den Raucherpavillon treiben.

Auch Grüße aus München
Nesesita
Hallo,

hat mittlerweile noch jemand neuere Erfahrungen mit dieser Klinik gesammelt? Hat sich etwas in der Klinik verändert?

Mir wurde Roseneck von meiner Psychologin empfohlen, da ich dort nicht aufgenommen werden kann, da Rententräger Reha zahlt nicht KK und ich auch gerne Fachrichtung Orthopädie dazu hätte, dachte ich Schwesternhaus Berchtesgadener L. ist sicher vergleichbar, gehört ja zu selben Firmengruppe.

Ich hatte von Rententräger ursprünglich Luisenklinik in Bad Dürrheim zugewiesen bekommen, ist rein psychosomatisch, in dem Bereich brauche ich zwar auch dringend Hilfe, jedoch gleichermassen auch dür meine LWS.

Habe daher gegen Klinikwahl Einspruch eingelegt am WE und als Wunschklinik Berchtesgadener Land angegeben, habe nun große Angst das Widerspruch durch geht, ich jedoch die falsche Wahl getroffen habe.

Kann mir jemand eine Klinik nennen die für Psyche da ist und auch für LWS und mit der er gute Erfahrungen gemacht hat? Fahre gerne auch ein Stück.

Nesesita
Habe noch eine Meinung zu der Klinik gefunden, (für Inhalt hafte ich nicht)

http://www.klinikbewertungen.de/klinik-for...enau-koenigssee
Ruccolea
Hallo,
bin ab dem 14.03.11 dort zu Gast und habe schon viel über die Klinik gelesen.
Ist jemand von euch auch da, oder in lezterer Zeit dort gewesen?

Scheinbar hat sich dort etwas verändert seit 2010, die Bewertungen werden besser.

Jetzt hoffe ich mal, dass das auch wirklich stimmt biggrin.gif

Die Schwerster-Klinik in Vogtareuth ist ja eingentlich eine Spezialklinik für Wirbelsäulen Chirurgie, so dass man hoffen sollte, dass ich etwas geändert hat.

Liebe Grüße
Lea
DieMotte
Hallo,

der Beitrag ist zwar schon etwas her, aber ich möchte gerne mich zu der orthopädischen Abteilung in Schönau auch was schreiben!

Ich musste aufgrund der Länge meiner Erkrankung von der Rentenversicherung auf eine Rehabilitationsmaßnahme, eine meine Wunschkliniken war die Klinik in Schönau da mein Einspruch wegen orthopädisch (Einspruch von mir wie Ärzten etc.) übergangen wurde, dachte ich dann doch dorthin denn im Jahr 2013 war ich dort auf Schmerztherapie, allerdings in der psychosomatischen Abteilung.

Der Arzt der mich aufnahm, (leider sonst für die ambulanten zuständig) hörte zu und befasste bzw. sah das Krankheitsbild chronischer Schmerzen auch wirklich so an.
Dann kamen der Ober- und Stationsarzt, wo beim ersten Treffen klar war, "Gute Nacht", die Herren sahen nicht die schmerzgekrümmte Patientin vor sich sondern den Psycho, d.h. Nordic Walking (Vollgas) Bewegungsbad (schwerste Gruppe) etc...
Die Therapeuten die mich teilw. noch kannten entfernten mich sofort.

Der Stationsarzt (ich nannte ihn nur noch Dr. Drug) verpasste mir dann weil ich nicht mehr konnte pro Tag zu meinem tägl. Morphinen 4x Novalgin (mg k.a. mehr) 3x Ibu 600 ...
Bis Dato ging ich noch von zweifachem BSV aus.
Dr. drum erklärte ist wie mit einem alten Auto auf die Autobahn und mal richtig durchblasen, also ich mal richtig trainieren dann läuft das und Tabletten, er nimmt halt auch mal paar oxygesic etc wenns ihm nicht gut geht(warum ich ihm den Namen gab erklärt sich wohl nun)

Der Stationsarzt legte meinen Fall nieder, was mich zum Chefarzt brachte "Gott sei Dank" ein Schmerzarzt mitunter setzte sofort Novalgin wie Ibuprofen ab, doch die hochstehend des Targins auf morgens und Abends wieder erhöhte Dosen mussten wir lassen, bis heute, zzgl. Bedarfs-Oxycodon!
Der Chefarzt Dr. L wie Dr. H der mich aufnahm retteten mir wohl die vierte BS, denn als meine Abschlussblutwerte kamen hatte ich einen Entzündungswert von 29,1 worauf ich Dr. Drug fragte ob er das nicht nochmal prüfen will, Antwort:
"Aber warum denn, wir wissen doch beide DIR (duzte mich dann auch noch, klar bin ja a Psycho) fehlt gar nichts, das ist maximal ein Laborfehler, aber Dein HA kann es ja erneut testen wenn er meint Dir fehle etwas"

Mein HA war sehr erfreut, das neue MRT zeigte das NICHTS, die dritte kaputte Bandscheibe, und ich kann eins sagen, die orthopädische Abteilung dieses Hauses, wenn man nicht beim Chefarzt oder dem Dr. Ho. Ist, sollte man nicht betreten.

Von den Krankengymnasten - Masseuren, ich kann nur sagen top, aber ich hatte auch meine beiden aus dem Vorjahr, die ich mir gleich fix machen lies.


Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2021 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter