Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Fast ein Jahr nach Spondy....

Bandscheiben-Forum > Spondylodese- (Versteifungs-) Forum > Spondylodese der HWS
Polly
Hallo,
Im Januar wird es ein Jahr,nach meiner Spondy der HWS.
Ich habe es bis heute nicht bereut,diesen Schritt gewagt zu haben.
Natürlich verändert man dadurch seine Lebensqualität,aber lieber eine 50% Chance wieder gewinnen,als sich mit Tabletten über Wasser zu halten und vor sich hinvegetieren.
Das geht auch nicht von heute auf morgen,das braucht eben seine Zeit und nichts ist wie es wahr,es gibt immer ein Neuanfang.
Wünsche Euch alles Gute, wink.gif
LG,Polly engel.gif
Sanne47
Hallo Polly,

schön, das es dir auch gut geht mit der Spondy. smilie_up.gif Ähnlich wie Du es erlebt hast, erging es mir auch. Ich bereue es ebenfalls nicht, man muss sich halt einrichten und einiges am eigenen Verhalten ändern. Aber ich denke das der geringere Preis.

wünsche dir einen schönes WE,

Sanne
Ezri
Hallo liebe Mit-Spondys,

bei mir ists am 03.01.2012 die OP nun auch ein Jahr her. Bei mir war die doofe Bandscheibe C5/C6 einfach geplatzt. Was die Schmerzen bis zur OP angeht, nichtmal das gespritzte Morphium im Krankenhaus hats wirklich geschafft und mich lediglich in einen etwas schmerärmeren Dämmerzustand gebracht.
Nach der OP noch son Tag leichte Schluckbeschwerden, die Nerven im Arm sendeten noch ein bißchen Aua, aber mit der Physiotherapie und ein paar Tage noch Medis wars schnell gegessen.
Mein Leben hat sich nach der OP nur dahingehend verändert, daß ich Angst habe wegen der Bandscheibe direkt da drunter, die ist nämlich auch schon irre dünn. Alles andere ist geblieben wie es war, bin ja wegen der Halsrippen eh eingeschränkt und jünger wird man auch nicht. Okay, dann und wann hab ich ein bißchen Nachwehen oder meldet sich die andere Bandscheibe schon? Ich weiß es nicht.

Sollte die besagte andere Bandscheibe dann auch keine Lust mehr haben, werd ich keine Sekunde zögern und lediglich hoffen, daß ich dann den gleichen Neurochirurgen wieder bekomm...

Schmerzfreie Zeiten wünsch ich

Ezri smile.gif
Polly
Hallöle,
habe erst jetzt Euere Antworten gelesen.
War für 4 Wochen in Reha vom 5.12-31.12.11,wegen meiner Spondy der LWS.
Hat mir aber nicht wirklich was gebracht,nur das ich meine LWS-Orthese nicht mehr tragen muss .
Aber nach wie vor Schmerzen im Bein,im Rücken sowieso auch meine HWS gibt keine Ruhe.
Jetzt geht alles wieder von neuem los mit den Untersuchungen.
Wünsche Euch alles gute,Polly winke.gif
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2021 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter