Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Sportliche Belastung nach Versteifung C6/C7

Bandscheiben-Forum > Spondylodese- (Versteifungs-) Forum > Spondylodese der HWS
Soleile
Moin zusammen,


bin hier neu und beeindruckt von den guten Tipps die man hier bekommt! Bin weibl. 51 und sportl. auch dank meiner Hunde.
Bin mittlerweile 4 Monate krank geschrieben, darf im Januar wieder anfangen, freu.

Ich hatte im September 2015 eine Versteifung C6/C7 mit peek Cage und Platte.
Hatte vor 20 Jahren schon 3 BS-OP's in der LWS die ich aber nach Operationen mit Sport gut in den gut im Griff bekommen hatte.
Der Vorfall in der HWS kam über Nacht und führte innerhalb von 6 Wochen zu einer Lähmung von 4 Fingern der linken Hand und zu massiven Kraftverlust im linken Arm. Bin Linkshänder.....
Im Gegensatz zu vielen anderen habe ich einen fantastischen Orthopäden, der gleich ein MRT veranlasst hat und mich auch Medikamentös gut eingestellt hat.
Nach kurzfristigen Termin mit dem NC war klar das operiert werden muss.
OP ( Termin innerhalb von einer Woche) war gut, Lähmungen und Schmerzen sofort viel besser und mittlerweile weg.

Da ich immer sehr viel Sport gemacht habe, haben mein NC und mein Orthopäde mir nach 6 Wochen erlaubt wieder ins Fitnessstudio zu gehen,
natürlich sehr eingeschränkt mit wenig Gewicht, aber immerhin eine gute Ergänzung zur KG.
Jetzt bei der 3 Monatskontrolle sagte der NC ich könne jetzt wieder voll belasteten. Einzige Komplikation sind 2 neue Vorwölbungen in der LWS die ziemlich schmerzhaft sind und auch stark in den Unterschenkel ausstrahlen.

HMPF, mein Orthopäde meint, ist zu früh mit Vollbelastung.

Der kennt mich aber auch schon 20 Jahre und hat so einige Knie/Schulter und andere klein Operationen bei mir durchgeführt. Für die LWS setzt ich mich 4mal die Woche auf ein Pferd meiner Freundin und reite 30 min Schritt, das bewegt sanft das Becken und die Muskulatur und tut mir gut.

Wem soll ich jetzt glauben?
Wie stark auch Gewichtsmässig kann ich belasten?

Über "Hilfestellung" würde ich mich freuen!

Vielen Dank an Euch!

Mit sonnigem Gruß
Soleile
chrissi40
Hallo Soleile,

letztendlich musst Du selber auch entscheiden, wieviel Du Deinem Körper zumuten kannst, bei so vielen schon gewesenen Operationen an der LWS ist es eine Gradwanderung.

Wir haben hier aber auch einen Leitfaden für die Zeit nach einer Operation/Versteifung:

http://www.diebandscheibe.de/Leitfaden/Leitfaden.pdf

Wenn Du lesen magst, die Themen sind sehr übersichtlich gehalten.

LG chrissi
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2021 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter