Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version 4 Wochen nach OP wieder massiver Schwindel

Bandscheiben-Forum > Spondylodese- (Versteifungs-) Forum > Spondylodese der HWS
sharon
Hallo Zusammen,

wollte mal fragen ob ihr das auch kennt und wo das her kommt.
Meine OP ist 4 Wochen her (Prothese raus und Erweiterung der Versteifung auf 3 Ebenen, von den unteren schon versteiften Etagen wurden die Matallplatten entfernt und es wurde nun eine große Platte über die 3 Etagen gesetzt).
In den ersten 3 Wochen hatte ich mal keinen Schwindel und kein Benommenheitsgefühl. Nun geht das wieder los, fühl mich wie auf einem stark bewegenden Schiff wenn ich laufe das ist einfach mega unangenehm. Wisst ihr woher das kommt?
Vor der OP hatte ich das auch einige Monate lang. Sind das eventuell Verspannungen die das auslösen können?

Viele Grüße
Sharon
Lulu
Hallo Sharon..

Kann schon sein. Verspannungen koennen einem das Leben richtig schwer machen..weil sie auch u.U. auf Nerven druecken.


Alles Gute
Lulu
sharon
Hallo Lulu,

danke für die Antwort. Ja, habe ich auch vermutet.

Viele Grüße
Sharon
Lulu
Du solltest es aber bei Deinem naechsten Arzt-Besuch ansprechen.

LG
Lulu
S1000R
Die Scalenimuskeln im Nackenbereich sind oft für den Schwindel zuständig. Versuche diese mal leicht zu massieren, wenn du in der Physio bist sollen die dir das einfach mal zeigen, es bewegt wunder.

Hinzu kommen die Triggerpunkte seitlich obere Schulter, auch die kann man sich privat durchdrücken lassen, zwar täglich. Nicht die direkt am Hals!

Ein Versuch ist es wert.
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2021 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter