Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Komplette Version Extremer Juckreiz Dermatom C6

Bandscheiben-Forum > Spondylodese- (Versteifungs-) Forum > Spondylodese der HWS
cecile.verne
Hallo zusammen

ich bin mir nicht sicher ob, ich meinen Post am richtigen Ort platziert habe, wenn nicht, liebe Modis, dann an den richtigen Ort verschieben, Danke!

So, also ich bin nun 7 Monate post-op Spondy C4-6. Nackenmässig geht es mir super, nachdem auch nochmals C3-4 die Facetten infiltriert wurden. Doch ich habe trotzdem noch ein happiges Problem, dass wohl durch die grosse Myelopathie ausgelöst wurde: im Dermatom verblieben starke stechende Schmerzen und ein Gefühl, als ob ich hinter dem Nagel am Daumen mit dem Hammer einen Schlag bekommen hätte. Diese sind nicht rund um die Uhr präsent, sondern treten phasenweise auf. Um diesen mehr entgegenzuwirken sagte mein NC am letzten Freitag, ich solle das Pregabalin von 2 x 125mg stufenweise weiter erhöhen. Ich nehme jetzt eine Woche 2 x 150mg. In Bezug auf die stechenden Schmerzen ist es eher besser geworden, der Schmerz am Daumen ist auch eher etwas weniger stark. Aaaaber, ich habe extrem starken Juckreiz im Dermatom C6 im Bereich des ersten Teiles des rechten Unterarmes. Ich könnte mir (trotz der Erhöhung des Pregabalins) die Haut blutig kratzen, den ganzen Tag.
Weiss jemand eine Tipp, was ich dagegen machen könnte?

Danke für Eure Vorschläge und LG
Cécile
chrissi40
Hallo Cecile,

C 6 ist HWS deshalb habe ich den Beitrag verschoben.

Ein Juckreiz könnte die Reaktion auf Medikamente sein. Da es aber nur partiell an einer stelle ist hängt es mit der HWS zusammen. Und zwar wenn das Rückenmark tangiert wird. Das irritiert die Nervenbahnen, dadurch entsteht der Juckreiz.

Am besten lässt Du Dir Antihistaminika geben. Frag mal Deine Ärztin.

LG chrissi wink.gif
Dies ist eine "Lo-Fi"-Version unseres Inhalts. Zur kompletten Version mit mehr Informationen, Formatierungen und Bildern bitte hier klicken .
Invision Power Board © 2001-2021 Invision Power Services, Inc.
Angepasst von Shaun Harrison
Übersetzt und modifiziert von Fantome et David, Lafter